Advertisement

Leben mit einer Neuroprothese

Die Teilhabe von Menschen mit einem Cochlea-Implantat an der Gesellschaft

  • Sascha Roder
Book
  • 123 Downloads

Table of contents

About this book

Introduction

Welche Einschränkungen verbleiben im Alltag trotz einer Cochlea-Implantat-Versorgung? Mit welchen Vorurteilen und Ausgrenzungen sehen sich hörgeschädigte Menschen täglich konfrontiert? Was für eine Bedeutung haben Selbsthilfegruppen bei der Bewältigung von Hörbeeinträchtigungen? In der rekonstruierenden, qualitativen Studie von 50 Cochlea-Implantat-Träger*innen werden von Sascha Roder die Rehabilitationserfahrungen, die private und berufliche Teilhabe sowie das Musikverstehen untersucht. Unter Einbezug der Theorie der Disability Studies, interpretativer soziologischer Ansätze, dem Capability Approach sowie der Biopolitik wird in diesem Buch eine kritische Analyse der aktuellen Teilhabesituation von Menschen mit einer Hörprothese vorgenommen.

Der Inhalt
  • Hörschädigung im Kontext einer Neuroprothesen-Versorgung
  • Teilhabeeinschränkungen bei Früh- und Spätertaubung 
  • Die Rolle von Selbsthilfegruppen bei hörbeeinträchtigten Menschen
  • Chancen und Risiken bei Mensch-Maschine-Kopplung
  • Experten-Interviews in der qualitativen Forschung 

Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der (Medizin-) Soziologie, Sozial- und Gesundheitswissenschaften sowie Hörgeschädigten- und Sonderpädagogik 
  • Teilnehmer in Selbsthilfegruppen für Hörgeräte- und Cochlea-Implantat-Träger, Mitarbeitende in Rehabilitationseinrichtungen und HNO-Kliniken sowie Audiotherapeuten

Der Autor 
Sascha Roder ist als Pädagoge, Soziologe und Projektleiter für Musik- und Bewegungskonzepte von Cochlea-Implantat-Träger*innen tätig. 

Keywords

Leben mit einer Neuroprothese Teilhabe von Menschen Cochlea-Implantat Gesellschaft Medizinsoziologie Qualitative Forschung Cochlea-Implantation Selbsthilfegruppen Disability Studies Biopolitik Capability Approach Hörschädigung Früh- und Spätertaubung

Authors and affiliations

  • Sascha Roder
    • 1
  1. 1.Frankfurt/MainGermany

Bibliographic information