Advertisement

Spielen ist unwahrscheinlich

Eine Theorie der ludischen Aktion

  • Fabian Arlt
  • Hans-Jürgen Arlt
Book
  • 211 Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Fabian Arlt, Hans-Jürgen Arlt
    Pages 1-7
  3. Fabian Arlt, Hans-Jürgen Arlt
    Pages 9-44
  4. Fabian Arlt, Hans-Jürgen Arlt
    Pages 45-76
  5. Fabian Arlt, Hans-Jürgen Arlt
    Pages 77-107
  6. Fabian Arlt, Hans-Jürgen Arlt
    Pages 109-144
  7. Fabian Arlt, Hans-Jürgen Arlt
    Pages 145-166

About this book

Introduction

Begründet und entfaltet wird ein Begriff des Spiels, der sich um Lockungen und Drohungen des Unerwarteten dreht. Das Autorenduo ordnet seine Theorie der ludischen Aktion in klassische Konzepte des Spiels ein sowie in den aktuellen Diskurs der Game Studies. Die phänomenale Mannigfaltigkeit des Spiels wird in historischer Perspektive skizziert und in systematischer Weise gegliedert. Die Autoren erläutern medientechnische und kommunikative Voraussetzungen des Booms der Computerspiele und reflektieren die Diskussion über Eskalationen ludischer Gewalt. Kritisch ausgeleuchtet werden Instrumentalisierungen des Spiels, die sich unter dem Stichwort Gamification wachsender Beliebtheit erfreuen. Die auffällige Inflation der Spielmetapher wird in Zusammenhang gebracht mit ludischen Anmutungen in den sozialen Strukturen der modernen und digitalen Gesellschaft.

 

Der Inhalt


    Gesellschaftliche Funktion und Eigensinn des Spiels
  • Variationen und Transformationen des Spiels
  • Spielen im digitalen Sandkasten
  • Gamification-Hype, pädagogische und ökonomische Kolonialisierungen
  • Moderne Spielräume: Zum ludischen Grundgefühl digitaler Kultur

 

Die Autoren

Fabian Arlt, M. A., hat Medienmanagement studiert und promoviert im Studiengang Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation der Universität der Künste (UdK) in Berlin.

Prof. Dr. Hans-Jürgen Arlt ist Sozialwissenschaftler und Publizist, er lehrt am Institut für Theorie und Praxis der Kommunikation der Universität der Künste (UdK) in Berlin.

Keywords

Computerspiele Games Gamification Thrill Interaktion Kommunikation Narration Fiktion Spekulation Wahrscheinlichkeit Expect the unexpected

Authors and affiliations

  • Fabian Arlt
    • 1
  • Hans-Jürgen Arlt
    • 2
  1. 1.BerlinGermany
  2. 2.BerlinGermany

Bibliographic information