Advertisement

Einführung in die Verkehrssimulation

Ein kompakter Überblick zu mikroskopischen Verkehrsmodellen mit zellulären Automaten

  • Michael Moltenbrey
Book

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Michael Moltenbrey
    Pages 1-2
  3. Michael Moltenbrey
    Pages 3-3
  4. Michael Moltenbrey
    Pages 5-8
  5. Michael Moltenbrey
    Pages 9-14
  6. Michael Moltenbrey
    Pages 29-37
  7. Michael Moltenbrey
    Pages 39-40
  8. Michael Moltenbrey
    Pages 41-42
  9. Back Matter
    Pages 43-46

About this book

Introduction

Mobilität dominiert unser Leben. Der Straßenverkehr ist sowohl Keimzelle als auch Lebensader unserer modernen Gesellschaft. Doch wie kann man diesen fassen, planen und berechnen? Während der öffentliche Nahverkehr zumeist vorgegebenen Strukturen folgt – wie zum Beispiel ein Zug seinen Schienen – wirken die Bewegungen des Individualverkehrs chaotisch für den außenstehenden Beobachter. Dieses essential bringt Ordnung in das Chaos und setzt sich mit der mikroskopischen Verkehrssimulation auseinander. Michael Moltenbrey konzentriert sich auf die Vermittlung eines sehr einfachen und rudimentären Verkehrsmodells, welches die Bewegungen einzelner Fahrzeuge abbildet. Auf den ersten Blick sind die Bewegungen der einzelnen Verkehrsteilnehmer unvorhersehbar. Auf den zweiten erkennt man wiederkehrende Strukturen und Muster, die helfen, das Gesamtkonzept Verkehr besser zu erfassen.

Der Inhalt

  • Was ist Verkehr?
  • Trödelfaktor, Überholmanöver und Mehrspurigkeit
  • Kreuzungen und Ampeln
  • Heterogener Verkehr

Die Zielgruppen

  • Studierende der Informatik, der Verkehrstechnik und der Transportlogistik
  • Bau- und Umweltingenieure

Der Autor
Dr. Michael Moltenbrey studierte Informatik und promovierte an der Technischen Universität München.

Keywords

Verkehrssimulation Verkehrsmodell Zelluläre Automaten Nagel-Schreckenberg-Modell Heterogener Verkehr

Authors and affiliations

  • Michael Moltenbrey
    • 1
  1. 1.MünchenGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Electronics
IT & Software
Telecommunications
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Engineering