Advertisement

Perspektiven des Dienstleistungsmanagements

Aus Sicht von Forschung und Praxis

  • Stefan Roth
  • Chris Horbel
  • Bastian Popp
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xxi
  2. Generelle Perspektive

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Thorsten Posselt, Sebastian Haugk, Riad Bourayou
      Pages 51-63
  3. Theoretische Perspektive

    1. Front Matter
      Pages 75-75
    2. Sabine Fliess, Stefan Dyck, Maarten Volkers
      Pages 77-104
    3. Lothar Müller-Hagedorn
      Pages 105-125
    4. Julia A. Fehrer, Jonathan J. Baker, Roderick J. Brodie
      Pages 153-172
  4. Funktionale Perspektive

    1. Front Matter
      Pages 173-173
    2. Marion Büttgen, Stephanie Haager, Daniel Preuninger
      Pages 175-194
    3. Andrea Gröppel-Klein, Kevin Krause
      Pages 195-217
    4. Martin Benkenstein, Katja Rummelhagen
      Pages 219-239
    5. Thomas Spengler, Tobias Volkmer, Sebastian Herzog
      Pages 277-300
    6. Frank Jacob, Kea Hartwig, Nicole Bulawa
      Pages 371-386
  5. Institutionelle Perspektive

  6. Technologische Perspektive

  7. Rechtliche Perspektive

  8. Praktische Perspektive

About this book

Introduction

Dieses Buch spiegelt die vielfältigen Aspekte des Dienstleistungsmanagements wider. Gleichzeitig ist es ein Ausdruck der verschiedenen Forschungs- und Praxisfelder, die sich unter dem Dach des Dienstleistungsmanagements vereinen.
43 Beiträge renommierter Experten aus Wissenschaft und Praxis werden sieben übergeordneten Perspektiven zugeordnet. Aus einer „Generellen Perspektive“ erläutern die Autoren zukünftige Entwicklungen des Dienstleistungsmanagements vor dem Hintergrund aktueller Trends wie z. B. dem Vormarsch der Digitalisierung, globaler Plattformen und der Netzwerkorientierung. Eine Analyse aktueller – wie z. B. Co-Creation, Service-Ökosysteme und Engagement Platforms – und traditioneller Themen – wie z. B. Einzelhandelsgutachten in der Standortplanung – der Dienstleistungsforschung erfolgt im Teil „Theoretische Perspektive“. Die „Funktionale Perspektive“ widmet sich unterschiedlichsten Fragestellungen zu spezifischen Unternehmensfunktionen, wie z. B. Management negativer Kundenemotionen, Sortimentsplanung, Dienstleistungsprogramme in Zeiten der Digitalisierung sowie Sponsoring und Positionierung im Sport. Zudem werden kundenseitige Wertschöpfungsaktivitäten, Co-Creation und Wertorientierung im Verkauf und die Glaubwürdigkeit von Umweltaudits diskutiert. Aus „Institutioneller Perspektive“ werden Fragestellungen zu Handel, zur Sportbranche, zu Medienunternehmen und zu Non-Profit-Organisationen betrachtet. Die Beiträge im Teil „Technologische Perspektive“ stellen neue Technologien vor, u. a. Shopping Apps, Conversational Agents und digitale Plattformen, und erläutern deren Auswirkungen auf unterschiedliche Dienstleistungsbranchen und den Trend zur Sharing Economy. Aus „Rechtlicher Perspektive“ werden z. B. die kartellrechtskonforme Gestaltung der Zentralvermarktung im Sport und die Abschlussprüfung als Element der Corporate Governance erläutert und Transferzahlungen im Profisport bzw. Kundenbindungsprogramme im Jahresabschluss diskutiert. Mit eigenen Erfahrungen aus unterschiedlichen Dienstleistungsbranchen, u. a. den Gesundheitswissenschaften, dem Bildungsbereich und der Finanzdienstleistungsbranche, runden die Autoren diesen Herausgeberband mit einer „Praktischen Perspektive“ ab.

Die Herausgeber
Professor Dr. Stefan Roth ist Inhaber des Lehrstuhls für Marketing an der Technischen Universität Kaiserslautern.
Dr. habil. Chris Horbel ist Associate Professor am Department of Sport and Social Sciences an der Norwegian School of Sport Sciences, Oslo, Norwegen.
Professor Dr. Bastian Popp ist Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Handelsmanagement. Er ist Direktor des Instituts für Handel & Internationales Marketing (H.I.MA.) sowie Direktor des Europa-Instituts Sektion Wirtschaftswissenschaft an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken.

Keywords

Festschrift Prof. Woratschek Dienstleistungsmanagement - Buch Konsumentenverhalten Internationales Dienstleistungsmanagement CRM - Customer-Relation-Management Customer Kundenintegration Service-dominant Logic Institutionelles Dienstleistungsmanagement

Editors and affiliations

  • Stefan Roth
    • 1
  • Chris Horbel
    • 2
  • Bastian Popp
    • 3
  1. 1.Technische Universität KaiserslauternKaiserslauternGermany
  2. 2.Norwegian School of Sport SciencesOsloNorway
  3. 3.Universität des SaarlandesSaarbrückenGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Biotechnology
Finance, Business & Banking