Advertisement

Temperatur und Wärme – was ist das wirklich?

Ein Überblick über die Definitionen in der Thermodynamik

  • Klaus Stierstadt
Book
  • 16k Downloads

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Klaus Stierstadt
    Pages 1-2
  3. Klaus Stierstadt
    Pages 3-11
  4. Klaus Stierstadt
    Pages 13-21
  5. Klaus Stierstadt
    Pages 33-37
  6. Klaus Stierstadt
    Pages 45-50
  7. Klaus Stierstadt
    Pages 51-56
  8. Klaus Stierstadt
    Pages 57-62
  9. Back Matter
    Pages 63-66

About this book

Introduction

Dieses essential vermittelt eine Einführung in die Thermodynamik und ermöglicht auch Einsteigern ein Verständnis der Thematik, welche eine Voraussetzung für die moderne Physik, die Chemie, Biologie und Technik ist. Der Schwerpunkt liegt auf den Grundlagen und aktuellen Fragestellungen. Das Buch schlägt eine Brücke zwischen den beiden Thermodynamik-Vorlesungen: der einfachen Wärmelehre im 1. oder 2. Semester und der anspruchsvollen Statistischen Physik im 5. Semester. Was Sie in der Zwischenzeit vergessen haben, oder was im 5. Semester vorausgesetzt wird, das finden Sie in diesem essential.

Der Inhalt

  • Was ist Temperatur? Was ist Wärme? Eine mikroskopische Definition
  • Energiezustände und Zustandszahl eines idealen Gases
  • Temperatur und Wärmekapazität eines Magneten und eines idealen Kristalls
  • Die Entropie

Die Zielgruppen

  • Studierende der Naturwissenschaften an Universitäten und Fachhochschulen
  • Lehrkräfte naturwissenschaftlicher Fächer

Der Autor

Prof. em. Klaus Stierstadt war Professor für Physik an der Universität München und ist Autor mehrerer Physiklehrbücher. Er war Vorstandsmitglied der Deutschen Physikalischen Gesellschaft sowie Vizepräsident der Universität München. Seine Arbeitsgebiete sind Radioaktivität der Atmosphäre, Magnetismus, Phasenübergänge, Neutronenstreuung und Magnetohydrodynamik.

Keywords

Thermodynamik Entropie Wärme Temperatur Themodynamische Größen

Authors and affiliations

  • Klaus Stierstadt
    • 1
  1. 1.Universität MünchenMünchenGermany

Bibliographic information