Advertisement

© 2020

Hochqualifizierte Transmigrantinnen

Bildungswege und Migrationserfahrungen zwischen Befremdung und Beheimatung

Book
  • 4.4k Downloads

Part of the Interkulturelle Studien book series (IKS)

About this book

Introduction

An der Gruppe türkeistämmiger hochqualifizierter Frauen, die ein transnationales Leben zwischen Deutschland und der Türkei führen, wird nachgezeichnet, wie sie vor ihrem Bildungshintergrund mit Befremdungserfahrungen umgehen und wie sie Beheimatungsstrategien entwerfen. Der Einblick in die Biographien der hochqualifizierten Transmigrantinnen zeigt, dass sich „Zugehörigkeitsgrenzen“ verschieben und „Werte-Patchworks“ entstehen. Gerade ihre Erfahrungen der Etikettierung als „Fremde“ nehmen sie als Chance denn als Schicksal wahr, die letztlich als Motor für ihr Streben nach Selbstverwirklichung fungieren. Damit brechen sie stereotypisierte Bilder über türkeistämmige Frauen auf.

Der Inhalt

  • Einleitung
  • Transnationale Perspektive und Konzept der Transnationalität
  • Der Fremde im Spiegel transnationalisierter Vergesellschaftung
  • Deutsch-türkische Migrationsgeschichte seit der Anwerbung von Arbeitskräften und Forschungsbefunde
  • Methodische Zugänge
  • Die hochqualifizierten Transmigrantinnen: Bildungswege und Migrationserfahrungen
  • Transnationale Biographien im Vergleich: Fallkontrastierung und theoretische Konzeptualisierung
  • Schlussbetrachtungen und Ausblick


Die Autorin
Dr. Nora Warrach ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehr- und Forschungsbereich Erziehungs- und Kultursoziologie der Universität zu Köln. Ihre Schwerpunkte sind Migrations- und Geschlechterforschung sowie Postkolonialismus und Rassismuskritik. Darüber hinaus ist sie Trainerin und Beraterin im Bereich rassismuskritische Bildungsarbeit.

Keywords

Transnationalismus Transmigration Migrationsgesellschaft Sozialtypen des Fremden Befremdung Heimat Empirische Migrationsforschung Migrantische Bildungswege Migrationsgeschichte Transnationale Vergesellschaftung Hochqualizierte Migranten Abwanderung Bildung türkeistämmige Frauen türkeistämmig

Authors and affiliations

  1. 1.Universität zu KölnKölnGermany

About the authors

Dr. Nora Warrach ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehr- und Forschungsbereich Erziehungs- und Kultursoziologie der Universität zu Köln. Ihre Schwerpunkte sind Migrations- und Geschlechterforschung sowie Postkolonialismus und Rassismuskritik. Darüber hinaus ist sie Trainerin und Beraterin im Bereich rassismuskritische Bildungsarbeit.

Bibliographic information

  • Book Title Hochqualifizierte Transmigrantinnen
  • Book Subtitle Bildungswege und Migrationserfahrungen zwischen Befremdung und Beheimatung
  • Authors Nora Warrach
  • Series Title Interkulturelle Studien
  • Series Abbreviated Title Interkulturelle Studien
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-27705-5
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-27704-8
  • eBook ISBN 978-3-658-27705-5
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XIII, 282
  • Number of Illustrations 5 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Migration
    Social Structure, Social Inequality
  • Buy this book on publisher's site