Advertisement

Jugendinformationsarbeit

Ein bildungssoziologischer Beitrag zu einem sozialpädagogischen Handlungsfeld

  • Martin Auferbauer
Book

About this book

Introduction

Martin Auferbauer untersucht das Angebot der Jugendinformationsarbeit und begründet diesen Teilbereich der Jugendarbeit aus soziologischer und pädagogischer Perspektive. Gleichwohl sie institutionell in Europa gut ausgebaut ist, gibt es für die Jugendinformation bislang kaum Beschreibungen des Handlungsfelds und keine empirisch abgesicherte Festlegung ihrer Ausrichtung. Neben einem Vorschlag zur Differenzierung der bestehenden Angebote leitet der Autor Handlungsempfehlungen für die Gestaltung von Jugendinformationsarbeit in verschiedenen Kontexten ab.

Der Inhalt
  • Jugend – Information – Jugendinformation
  • Bedarfsfeststellungen und Legitimationen von Jugendinformationsarbeit
  • Gestaltung formeller Jugendinformationsarbeit
  • Ableitung von Informationsbedürfnissen aus rezenten Jugendstudien
  • Informationsbedürfnisse aus Sicht steirischer Jugendlicher
  • Perspektiven und Innovationspotenziale für die Jugendinformationsarbeit

Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Erziehungswissenschaft und Soziologie
  • Praktikerinnen und Praktiker in Jugendarbeit, Jugendinformation, Jugend- und Schulsozialarbeit sowie Lehrerinnen und Lehrer

Der Autor
Martin Auferbauer, PhD
, ist Professor für Bildungssoziologie und Inklusion an der Pädagogischen Hochschule Steiermark sowie Projektmitarbeiter und Lehrbeauftragter am Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaft der Karl-Franzens-Universität Graz.

Keywords

Jugend Jugendforschung Bildungssoziologie Informelle Bildung Entwicklungsaufgaben Informationskompetenz Informationsbedürfnisse Jugendarbeit Jugendinformation

Authors and affiliations

  • Martin Auferbauer
    • 1
  1. 1.Pädagogische Hochschule SteiermarkGrazAustria

Bibliographic information