Advertisement

© 2019

Die organisierte Hand des Marktes

Verbandliche Koordination auf den deutschen Märkten für biologische Lebensmittel

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Simon Dombrowski
    Pages 1-16
  3. Simon Dombrowski
    Pages 17-64
  4. Simon Dombrowski
    Pages 65-102
  5. Simon Dombrowski
    Pages 103-124
  6. Simon Dombrowski
    Pages 125-152
  7. Simon Dombrowski
    Pages 351-373
  8. Simon Dombrowski
    Pages 375-386
  9. Back Matter
    Pages 387-410

About this book

Introduction

Simon Dombrowski zeigt, dass das Entstehen und die Dynamik der explosionsartig wachsenden deutschen Märkte für biologische Lebensmittel nicht ohne die Koordinationsleistungen von Wirtschaftsverbänden wie Bioland, Demeter oder Naturland zu erklären ist. Sowohl die Marktsoziologie als auch die Verbandstheorie hat diese Leistungen bisher weitgehend übersehen. Mit seiner Arbeit schließt der Autor an aktuelle Debatten um die Organisation von Märkten an und verdeutlicht, dass Wirtschaftsverbände in Zukunft stärker bei der Analyse von Ordnungsbildungsprozessen auf Märkten berücksichtigt werden müssen.

Der Inhalt
  • Vergleich marktsoziologischer Theorien über die Koordination von Produzenten
  • Diskussion zentraler Theorien der Verbandsforschung
  • Geschichte der deutschen Biomärkte von 1946-2012
  • Analyse von Koordinationsleistungen von Wirtschaftsverbänden auf Märkten
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Wirtschafts- und Organisationssoziologie, der Verbandsforschung und der Wirtschaftsgeographie
  • Praktiker in Wirtschaftsverbänden, insbesondere innerhalb der deutschen Biomärkte
Der Autor
Simon Dombrowski, Dr. phil., ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Sozialwissenschaften der Universität Hamburg. Er erforscht, wie Organisationen und Organisation Märkte und Bewertungsprozesse strukturieren.​

Keywords

Marktsoziologie Wirtschaftssoziologie Wirtschaftsverbände Labels Demeter Bioland Historische Soziologie Bewertung

Authors and affiliations

  1. 1.Fachbereich SozialwissenschaftenUniversität HamburgHamburgGermany

About the authors

Simon Dombrowski, Dr. phil., ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Sozialwissenschaften der Universität Hamburg. Er erforscht, wie Organisationen und Organisation Märkte und Bewertungsprozesse strukturieren.​

Bibliographic information

Industry Sectors
Finance, Business & Banking