Advertisement

Supervision auf dem Prüfstand

Wirksamkeit, Forschung, Anwendungsfelder, Innovation

  • Brigitte Schigl
  • Claudia Höfner
  • Noah A. Artner
  • Katja Eichinger
  • Claudia B. Hoch
  • Hilarion G. Petzold
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXVII
  2. Brigitte Schigl, Claudia Höfner, Noah A. Artner, Katja Eichinger, Claudia B. Hoch, Hilarion G. Petzold
    Pages 1-5
  3. Einführende Überlegungen

    1. Front Matter
      Pages 7-7
    2. Brigitte Schigl, Claudia Höfner, Noah A. Artner, Katja Eichinger, Claudia B. Hoch, Hilarion G. Petzold
      Pages 9-11
    3. Brigitte Schigl, Claudia Höfner, Noah A. Artner, Katja Eichinger, Claudia B. Hoch, Hilarion G. Petzold
      Pages 13-26
    4. Brigitte Schigl, Claudia Höfner, Noah A. Artner, Katja Eichinger, Claudia B. Hoch, Hilarion G. Petzold
      Pages 27-46
  4. Empirischer Teil – Datenerhebung und -analyse

    1. Front Matter
      Pages 47-47
    2. Brigitte Schigl, Claudia Höfner, Noah A. Artner, Katja Eichinger, Claudia B. Hoch, Hilarion G. Petzold
      Pages 49-60
    3. Brigitte Schigl, Claudia Höfner, Noah A. Artner, Katja Eichinger, Claudia B. Hoch, Hilarion G. Petzold
      Pages 61-65
    4. Brigitte Schigl, Claudia Höfner, Noah A. Artner, Katja Eichinger, Claudia B. Hoch, Hilarion G. Petzold
      Pages 67-168
    5. Brigitte Schigl, Claudia Höfner, Noah A. Artner, Katja Eichinger, Claudia B. Hoch, Hilarion G. Petzold
      Pages 169-181
    6. Brigitte Schigl, Claudia Höfner, Noah A. Artner, Katja Eichinger, Claudia B. Hoch, Hilarion G. Petzold
      Pages 183-185
    7. Brigitte Schigl, Claudia Höfner, Noah A. Artner, Katja Eichinger, Claudia B. Hoch, Hilarion G. Petzold
      Pages 187-204
    8. Brigitte Schigl, Claudia Höfner, Noah A. Artner, Katja Eichinger, Claudia B. Hoch, Hilarion G. Petzold
      Pages 205-216
  5. Nachgedanken

    1. Front Matter
      Pages 217-217
    2. Hilarion G. Petzold
      Pages 219-285
  6. Back Matter
    Pages 287-299

About this book

Introduction

Dieses Buch stellt eine Fortsetzung von „Supervision auf dem Prüfstand“ aus dem Jahr 2002 dar und bietet eine Analyse der internationalen Supervisionsforschung und ihrer Entwicklung ab dem Jahr 2003 bis 2016. Der Forschungsprozess orientierte sich am Vorgehen und den Themenclustern von „Supervision auf dem Prüfstand“ Teil 1 und basiert vor allem auf der Recherche von Publikationen zu empirischen Studien in Datenbanken und in zweiter Linie auf der direkten Recherche in Fachzeitschriften und Handbüchern. „Supervision auf dem Prüfstand“ Teil 2 ermöglicht einen Überblick über Designs und Ergebnisse in der internationalen empirischen Supervisionsforschung und untersucht die Evidenzbasierung innerhalb der Themengebiete. So werden die vor allem englischsprachigen empirischen Studien der deutschsprachigen SupervisorInnen- und Forschungscommunity zugänglich gemacht. 

Inhalt
• Zum Verständnis von Supervision
• Forschung in der Supervision
• Datenerhebung- und -analyse

Zielgruppen
Studierende von Supervision und Coaching-Ausbildungen; Supervisions-Lehrende; ForscherInnen; PraktikerInnen, die entsprechende Qualitätsnachweise in ihren Feldern recherchieren wollen


Brigitte Schigl, Prof.in Dr.in MSc. Klinische und Gesundheitspsychologin, leitet den Universitäts-Lehrgang Supervision & Coaching an der Donau Universität Krems. Sie arbeitet als Psychotherapeutin und Supervisorin und lehrt, forscht und publiziert seit 20 Jahren  in diesen Kontexten  
Claudia Höfner, Univ.-Prof.in Mag.a Dr.in MSc ist Klinische und Gesundheitspsychologin, Soziologin, Psychotherapeutin und Supervisorin. Langjährige Forschungs- und Lehrtätigkeit im psychosozialen Bereich an verschiedenen Universitäten.
Noah A. Artner, MA, MSc ist als systemischer Psychotherapeut und Supervisor sowohl institutionell und freiberuflich tätig. Er ist Lehrbeauftragter an der Sigmund Freud Privatuniversität Wien.
Katja Eichinger, Mag.a MSc ist als Klinische und Gesundheitspsychologin, Personzentrierte Psychotherapeutin sowie als Supervisorin sowohl institutionell als auch freiberuflich tätig.
Claudia Hoch Mag.a ist Klinische und Gesundheitspsychologin, Psychologische Tanztherapeutin in freier Praxis und freiberufliche wissenschaftliche Projektmitarbeiterin.
Hilarion G. Petzold, Dr.Dr.Dr., Univ.-Prof. (emer. für  Psychologie, FU Amsterdam), Psychologe, Psychotherapeut, Lehrsupervisor, lehrt Supervision an der Donau-Universität Krems. Begründer der „Integrativen Therapie“ und „Integrativen Supervision“.  Zahlreiche Buch- und Fachpublikationen.

Keywords

Anwendungsbereiche von Supervision Arbeit Bestandsaufnahme Innovation Nation Psychiatrie Qualitätssicherung Qualitätssicherung durch Supervision Supervision Supervisionsforschung Wirksamkeit von Supervision

Authors and affiliations

  • Brigitte Schigl
    • 1
  • Claudia Höfner
    • 2
  • Noah A. Artner
    • 3
  • Katja Eichinger
    • 4
  • Claudia B. Hoch
    • 5
  • Hilarion G. Petzold
    • 6
  1. 1.Department für Psychotherapie und Biopsychosoziale GesundheitDonau Universität KremsWienAustria
  2. 2.WienAustria
  3. 3.Krems an der DonauAustria
  4. 4.St. PöltenAustria
  5. 5.SierndorfAustria
  6. 6.Naturtherapien und Kreativitätsförderung (EAG)Europäische Akademie für Biopsychosoziale GesundheitHückeswagenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-27335-4
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020
  • Publisher Name Springer, Wiesbaden
  • eBook Packages Psychology (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-27334-7
  • Online ISBN 978-3-658-27335-4
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods
Aerospace