Advertisement

Förderung überfachlicher Kompetenzen an Hochschulen

Neurowissenschaftliche Erkenntnisse in der Studienberatung nutzen

  • Christiane Fitzke
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Christiane Fitzke
    Pages 1-5
  3. Christiane Fitzke
    Pages 7-15
  4. Christiane Fitzke
    Pages 65-69
  5. Back Matter
    Pages 71-87

About this book

Introduction

Christiane Fitzke stellt den Stand der Notwendigkeit, überfachliche Kompetenzen in der Studieneingangsphase an Hochschulen zu fördern, dar. Sie beschreibt Erhebungsinstrumente, welche die Förderungsbedarfe seitens der Studierenden differenzieren und Aspekte wie Selbstwirksamkeit und Emotionen mit berücksichtigen. Je nach Wert der Selbstwirksamkeit ist es sinnvoll, die Studierenden individuell zu coachen und für sie relevante Workshops zu empfehlen. Auf dieser Grundlage entwickelt die Autorin ein Workshopkonzept und Themenbereiche, die in der individuellen Studienberatung angesprochen werden sollen. Sie schlägt vor, die Erklärung pädagogischer und psychologischer Lern- und Arbeitsstrategien, im Sinne einer Psychoedukation, um neurowissenschaftliche Erkenntnisse zu ergänzen und die Förderung der Studienkompetenzen in das Curriculum zu integrieren.

Der Inhalt
  • Notwendigkeit der Förderung überfachlicher Kompetenzen im Studium
  • Maß an Selbstwirksamkeit macht den Unterschied
  • Workshopkonzept zur Vermittlung von Lern- und Arbeitstechniken aus neurowissenschaftlicher Perspektive
  • Vier-Ebenen-Modell der Persönlichkeit und Kompetenzförderung an Hochschulen
Die Zielgruppen 
  • Forschende, Dozierende und Studierende aller Fachbereiche
  • Studienberaterinnen und -berater, Coaches, Lernberaterinnen und -berater an den Hochschulen
Die Autorin
Dipl.-Psych. Christiane Fitzke ist Mitarbeiterin im Prorektorat Karriere und Weiterbildung und Koordinatorin und Studienberaterin im Studiengang Betriebswirtschaft an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen.

Keywords

Studienberatung Lern- und Arbeitstechniken für Studium und Beruf Kompetenzförderung aus neurowissenschaftlicher Sicht Überfachliche Kompetenzen Studienkompetenzen Soft Skills Förderungsbedarfe von Studierenden Workshopkonzept Vier-Ebenen-Modell der Persönlichkeit Persönlichkeitsmerkmale Persönlichkeitsentwicklung

Authors and affiliations

  • Christiane Fitzke
    • 1
  1. 1.HfWU Nürtingen-GeislingenNürtingenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-26903-6
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer, Wiesbaden
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-26902-9
  • Online ISBN 978-3-658-26903-6
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology
Consumer Packaged Goods