Advertisement

Projekte spielend zum Erfolg führen

Orientierungshilfen (und Irritationen) für erfahrene Projektverantwortliche

  • Eva Prader
  • Urs Andelfinger
  • Andrin Rüedi

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXI
  2. Eva Prader, Urs Andelfinger, Andrin Rüedi
    Pages 1-11
  3. Vorbereitung

    1. Front Matter
      Pages 13-13
    2. Eva Prader, Urs Andelfinger, Andrin Rüedi
      Pages 15-18
    3. Eva Prader, Urs Andelfinger, Andrin Rüedi
      Pages 19-29
    4. Eva Prader, Urs Andelfinger, Andrin Rüedi
      Pages 31-48
  4. Das Projektspiel

    1. Front Matter
      Pages 49-49
    2. Eva Prader, Urs Andelfinger, Andrin Rüedi
      Pages 51-79
    3. Eva Prader, Urs Andelfinger, Andrin Rüedi
      Pages 81-124
    4. Eva Prader, Urs Andelfinger, Andrin Rüedi
      Pages 125-188
    5. Eva Prader, Urs Andelfinger, Andrin Rüedi
      Pages 189-287
    6. Eva Prader, Urs Andelfinger, Andrin Rüedi
      Pages 289-302
    7. Eva Prader, Urs Andelfinger, Andrin Rüedi
      Pages 303-318
    8. Eva Prader, Urs Andelfinger, Andrin Rüedi
      Pages 319-331
    9. Eva Prader, Urs Andelfinger, Andrin Rüedi
      Pages 333-341

About this book

Introduction

Ein (IT-)Projekt führen bedeutet, (zweckrational) zu planen und zu steuern und gleichzeitig das Unvorhergesehene zu meistern ohne das Menschliche (Emotionale) aus den Augen zu verlieren. (IT-)Projekte bewirken nämlich nicht nur Veränderungen, sie verlaufen auch selten nach Plan – trotz richtig angewandter Methoden. 

In diesem Buch geht es um diesen Spagat. Die Autoren bieten dazu innovative und gleichzeitig praxisorientierte Anregungen an, die sie im Format eines Projektspiels aufbereitet haben. Spiel und spielend steht dabei nicht für einfach. Vielmehr geht es in Spielen wie in Projekten um Rationales und um Emotionales, es geht darum Neues zu erkunden, es geht um Lernen und darum das Gelernte umzusetzen.

Entsprechend leiten die Autoren entlang der Spielzüge durch die Projektphasen. Sie zeigen zum einen auf, wie man ein Projekt von Anfang bis Ende unter Einsatz verschiedener – und gleichzeitig unabhängig von – Methoden erfolgreich führen kann ohne den roten Faden zu verlieren. Zum anderen befassen sie sich damit wie Menschliches und Emotionales und zweckrationale Ergebnisorientierung in Projekten zusammenwirken können. 
 
Das Projektspiel befasst sich mit Methoden und enthält viele Praxistipps. Es ist aber weder ein (neues) Methodenbuch noch ein klassischer Ratgeber. Das Projektspiel beinhaltet vielmehr Lösungsansätze und Reflexionselemente zum Weiterentwickeln für den Projektalltag von (erfahrenen) Projektverantwortlichen.

Die Autoren
Eva Prader arbeitet als selbstständige Beraterin mit den Arbeitsschwerpunkten Begleitung und Moderation von komplexen Veränderungsprozessen, IT-Projektleitung sowie Prozesseinführungen.

Prof. Dr.-Ing. Urs Andelfinger unterrichtet seit 2004 Wirtschaftsinformatik und Software Engineering an der Hochschule Darmstadt. 

Andrin Rüedi ist Wirtschaftsinformatiker und seit 2016 als selbstständiger Berater tätig. Er berät Kunden bei Prozesseinführungen, im Anforderungsmanagement und führt als Projektleiter komplexe Service-Management-Projekte. 

Keywords

Buch Projekte spielend zum Erfolg führen IT-Projektmanagement Projektmanagement Digitalisierung IT-Projekte Spielmetapher Projektlebenszyklus Projektspiel

Authors and affiliations

  • Eva Prader
    • 1
  • Urs Andelfinger
    • 2
  • Andrin Rüedi
    • 3
  1. 1.WorbSwitzerland
  2. 2.FB InformatikHochschule DarmstadtDarmstadtGermany
  3. 3.EinsiedelnSwitzerland

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
IT & Software
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering