Advertisement

Wie Maschinen lernen

Künstliche Intelligenz verständlich erklärt

  • Kristian Kersting
  • Christoph Lampert
  • Constantin Rothkopf
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Jannik Kossen, Fabrizio Kuruc, Maike Elisa Müller
      Pages 3-10
    3. Nicolas Berberich
      Pages 11-20
    4. Michael Krause, Elena Natterer
      Pages 21-27
    5. Alexandros Gilch, Theresa Schüler
      Pages 29-37
    6. Jannik Kossen, Maike Elisa Müller
      Pages 39-43
    7. Jana Aberham, Jannik Kossen
      Pages 45-52
    8. Jana Aberham, Fabrizio Kuruc
      Pages 53-57
  3. Lernverfahren und mehr

    1. Front Matter
      Pages 59-59
    2. Jannik Kossen, Maike Elisa Müller
      Pages 61-67
    3. Jannik Kossen, Maike Elisa Müller
      Pages 69-72
    4. Michael Neumann
      Pages 73-79
    5. Dorothea Müller
      Pages 81-88
    6. Jannik Kossen, Fabrizio Kuruc
      Pages 89-94
    7. Jana Aberham, Fabrizio Kuruc
      Pages 95-103
    8. Theresa Schüler
      Pages 105-110
    9. Jannik Kossen, Maike Elisa Müller, Max Ruckriegel
      Pages 111-118
    10. Jannik Kossen, Maike Elisa Müller
      Pages 119-123
    11. Christian Hölzer
      Pages 125-133
    12. Christian Hölzer, Elena Natterer
      Pages 141-147
    13. Leon Hetzel, Frederik Wangelik
      Pages 149-161
    14. Jannik Kossen, Maike Elisa Müller
      Pages 163-169
    15. Wolfgang Böttcher, Charlotte Bunne, Johannes von Stetten
      Pages 171-180
    16. Maike Elisa Müller
      Pages 181-184
    17. Justin Fehrling, Michael Krause
      Pages 185-194
    18. Jannik Kossen, Maike Elisa Müller
      Pages 195-201
    19. Thomas Herrmann, Lars Frederik Peiss
      Pages 203-212
  4. Künstliche Intelligenz und Gesellschaft

    1. Front Matter
      Pages 213-213
    2. Nicolas Berberich, Christian Hölzer
      Pages 215-221
    3. Nicolas Berberich, Ina Kalder
      Pages 223-228
    4. Nicolas Berberich
      Pages 229-239
    5. Jannik Kossen, Maike Elisa Müller, Elena Natterer
      Pages 241-245

About this book

Introduction

Wissen Sie, was sich hinter künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen verbirgt? 
Dieses Sachbuch erklärt Ihnen leicht verständlich und ohne komplizierte Formeln die grundlegenden Methoden und Vorgehensweisen des maschinellen Lernens. Mathematisches Vorwissen ist dafür nicht nötig. Kurzweilig und informativ illustriert Lisa, die Protagonistin des Buches, diese anhand von Alltagssituationen. 
Ein Buch für alle, die in Diskussionen über Chancen und Risiken der aktuellen Entwicklung der künstlichen Intelligenz und des maschinellen Lernens mit Faktenwissen punkten möchten. Auch für Schülerinnen und Schüler geeignet!

Der Inhalt
● Grundlagen der künstlichen Intelligenz: Algorithmen, maschinelles Lernen & Co.
● Die wichtigsten Lernverfahren Schritt für Schritt anschaulich erklärt
● Künstliche Intelligenz in der Gesellschaft: Sicherheit und Ethik

Die Herausgeber
Kristian Kersting ist Professor für maschinelles Lernen am Fachbereich Informatik der Technischen Universität Darmstadt.
Christoph Lampert ist Professor am Institute of Science and Technology (IST Austria).
Constantin Rothkopf ist Gründungsdirektor des Zentrums für Kognitionswissenschaft und Professor an der Technischen Universität Darmstadt.

Die Beitragsautorinnen und -autoren
Von der Studienstiftung des deutschen Volkes geförderte Studierende aus ganz Deutschland und Mitglieder der Arbeitsgruppe „Künstliche Intelligenz – Fakten, Chancen, Risiken”.

Keywords

Künstliche Intelligenz Maschinelles Lernen KI Algorithmen Big Data Sachbuch Zukunft Technik Industrie 4.0 Digitalisierung Sachbuch Künstliche Intelligenz Daten Regression, Klassifikation, Clusteranalyse Künstliche Intelligenz und Ethik Künstliche Intelligenz und Sicherheit Neuronale Netze Joseph Weizenbaum Sachbuch Maschinelles Lernen Anwendung Methoden

Editors and affiliations

  • Kristian Kersting
    • 1
  • Christoph Lampert
    • 2
  • Constantin Rothkopf
    • 3
  1. 1.Technische Universität DarmstadtDarmstadtGermany
  2. 2.Institute of Science and TechnologyKlosterneuburgAustria
  3. 3.Technische Universität DarmstadtDarmstadtGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
IT & Software
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Aerospace