Advertisement

Kultur in der demokratischen Gesellschaft

Praxis Kulturmanagement

  • Bernhard M. Hoppe
Book
  • 983 Downloads

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Bernhard M. Hoppe
    Pages 1-10
  3. Bernhard M. Hoppe
    Pages 11-20
  4. Bernhard M. Hoppe
    Pages 21-29
  5. Bernhard M. Hoppe
    Pages 31-40
  6. Back Matter
    Pages 41-47

About this book

Introduction

Kulturmanagement gilt sowohl bei den Praktikern in den Kultureinrichtungen wie auch bei den Lehrenden und Forschenden vielfach nur als Hilfsmittel für die Finanzierung von kulturellen Aktivitäten. Bernhard M. Hoppe stellt klar, dass sich das Kulturmanagement von dieser Hilfsfunktion nach drei Jahrzehnten seiner Etablierung emanzipieren sollte. Er zeigt auf, wie das gesellschaftliche Umfeld der Kulturbetriebe im Fokus des Kulturmanagements stehen kann. Aus einer Ausrichtung auf die Bedürfnisse des Publikums ergeben sich umfangreiche und sich ständig wandelnde Herausforderungen, aber auch vielfältige Chancen.

Der Inhalt
  • Parameter der Diskussion
  • Kultur und Gesellschaft, gesellschaftliche Entwicklungen
  • Bildung und Freizeit
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende des Fachbereiches Kulturmanagement
  • Praktiker in den Kultureinrichtungen und bei den Trägern wie Kommunen oder Stiftungen
Der Autor
Prof. Dr. Bernhard M. Hoppe ist Referatsleiter in der Thüringer Staatskanzlei in der Abteilung Kultur und Kunst, verantwortlich für NS-Gedenkstätten, Gedenkstätten und Initiativen zur Aufarbeitung SED-Diktatur, Erinnerungskultur, Landeskunde, Literatur. Außerdem lehrt er an der Technischen Universität Kaiserslautern im Studiengang Management von Kultur- und Non-Profit-Organisationen.

Keywords

Kulturmanagement Kulturvermittlung Gesellschaft und Kulturmanagement Kulturpolitik Kulturpublikum Gesellschaftlicher Wandel Kulturelle Vielfalt Bildung und Freizeit Third Places in der Kultur Erweiterung des Kulturbegriffs

Authors and affiliations

  • Bernhard M. Hoppe
    • 1
  1. 1.Distance & Independent Studies CenterTechnische Universität KaiserslauternKaiserslauternGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-26684-4
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-26683-7
  • Online ISBN 978-3-658-26684-4
  • Series Print ISSN 2197-6708
  • Series Online ISSN 2197-6716
  • Buy this book on publisher's site