Advertisement

© 2019

Halbzeitbilanz der Trump-Regierung

Innenpolitik - Außenpolitik - Demokratie

Book

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. Patrick Horst
    Pages 1-2
  3. Patrick Horst
    Pages 3-5
  4. Patrick Horst
    Pages 7-15
  5. Patrick Horst
    Pages 17-21
  6. Patrick Horst
    Pages 37-39
  7. Back Matter
    Pages 41-46

About this book

Introduction

Kein Präsident war zur Halbzeit seiner Präsidentschaft jemals so unpopulär wie Donald J. Trump – dabei zugleich aber ausgesprochen populär unter Republikanern. Im Urteil der Experten gehört Trump mit Andrew Johnson und James Buchanan zu den drei schlechtesten US-Präsidenten aller Zeiten. Trumps innenpolitische Halbzeitbilanz war mager und seine außenpolitische Wirkung war ein Fiasko. Katastrophal war Trumps Regierungstechnik. Sie bestand vor allem in populistischen Attacken auf die demokratischen Institutionen. Die US-Demokratie erodierte weiter, ohne jedoch bereits in den Autoritarismus abzugleiten.

Der Inhalt
  • Trumps innenpolitische Leistungsbilanz
  • Trumps außenpolitische Leistungsbilanz
  • Trumps populistische Attacken auf die demokratischen Institutionen
  • Trumps Gesamtbilanz nach zwei Jahren
Die Zielgruppen
  • Studierende, Lehrende und Forschende der Politikwissenschaften
  • Journalistinnen und Journalisten
Der Autor
Dr. Patrick Horst war Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Universität Passau und im Nordamerikastudienprogramm der Universität Bonn. Derzeit ist er freiberuflich als Politikwissenschaftler tätig.

Keywords

Donald J. Trump Leistungsbilanz Demokratie Außenpolitik Muslim Ban US-Präsidentschaft Populismus Innenpolitik Fake News Dreamer Demokratie in der USA

Authors and affiliations

  1. 1.HamburgGermany

About the authors

Dr. Patrick Horst war Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Universität Passau und im Nordamerikastudienprogramm der Universität Bonn. Derzeit ist er freiberuflich als Politikwissenschaftler tätig.

Bibliographic information