Advertisement

Umgang mit Fremdheit im Sportunterricht

Eine videobasierte Studie auf Basis der Interkulturellen Bewegungserziehung

  • Aiko Möhwald
Book

Part of the Bildung und Sport book series (BUS, volume 17)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Aiko Möhwald
    Pages 1-7
  3. Aiko Möhwald
    Pages 31-64
  4. Aiko Möhwald
    Pages 65-100
  5. Aiko Möhwald
    Pages 171-276
  6. Aiko Möhwald
    Pages 277-298
  7. Aiko Möhwald
    Pages 299-300
  8. Aiko Möhwald
    Pages 301-309
  9. Back Matter
    Pages 311-332

About this book

Introduction

Aiko Möhwald knüpft an das Forschungsprogramm der Interkulturellen Bewegungserziehung an, welches sozialpsychologische und identitätstheoretische Annahmen zum Umgang mit Fremdheit verbindet und überführt die didaktischen Leitideen zum Thema „Fremdheit als Bildungsanlass“ in die Sportunterrichtspraxis von drei Realschulklassen. Die Videoanalysen erlauben eine systematische Untersuchung des Umgangs von Schülerinnen und Schülern mit didaktisch inszenierter Fremdheit auf beobachtbarer und sprachlicher Ebene. Darauf aufbauend können perspektivische Überlegungen zu Inhalten der Interkulturellen Bewegungserziehung zum Thema „Fremdheit als Bildungsanlass“ formuliert werden.

Der Inhalt
  • Interkulturalität und Fremdheit im sportwissenschaftlichen Diskurs
  • Interkulturelle Bewegungserziehung und ihre didaktischen Leitideen
  • Bedeutung von Reflexionsgesprächen im Sportunterricht 
  • Sportunterrichtliche Videographie
  • Umgang mit Fremdheit auf beobachtbarer und verbaler Ebene
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Sportwissenschaft und des Lehramts
  • Sportlehrkräfte
Die Autorin
Aiko Möhwald arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich Schule und Unterricht des Instituts für Sport und Sportwissenschaft der Technischen Universität Dortmund.

Keywords

Fremdheit Interkulturelle Bewegungserziehung Videographie Qualitative Videoanalyse Sportunterricht Reflexionsgespräche

Authors and affiliations

  • Aiko Möhwald
    • 1
  1. 1.Institut für Sport und SportwissenschaftTU DortmundDortmundGermany

Bibliographic information