Advertisement

Plastizität – Trainierbarkeit – Bildsamkeit

Studien zum Verhältnis von Training und Bildung I

  • Albrecht Hummel
  • Thomas Wendeborn
Book

Part of the Angewandte Forschung im Sport book series (AFIS)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-V
  2. Albrecht Hummel, Thomas Wendeborn
    Pages 1-4
  3. Albrecht Hummel, Thomas Wendeborn
    Pages 5-9
  4. Albrecht Hummel, Thomas Wendeborn
    Pages 11-15
  5. Albrecht Hummel, Thomas Wendeborn
    Pages 17-20
  6. Albrecht Hummel, Thomas Wendeborn
    Pages 21-22
  7. Albrecht Hummel, Thomas Wendeborn
    Pages 23-25
  8. Albrecht Hummel, Thomas Wendeborn
    Pages 27-32
  9. Albrecht Hummel, Thomas Wendeborn
    Pages 33-36
  10. Albrecht Hummel, Thomas Wendeborn
    Pages 37-38
  11. Albrecht Hummel, Thomas Wendeborn
    Pages 39-41
  12. Albrecht Hummel, Thomas Wendeborn
    Pages 43-48
  13. Albrecht Hummel, Thomas Wendeborn
    Pages 49-52
  14. Albrecht Hummel, Thomas Wendeborn
    Pages 53-54
  15. Albrecht Hummel, Thomas Wendeborn
    Pages 55-56
  16. Albrecht Hummel, Thomas Wendeborn
    Pages 57-57
  17. Albrecht Hummel, Thomas Wendeborn
    Pages 59-60
  18. Albrecht Hummel, Thomas Wendeborn
    Pages 61-64
  19. Albrecht Hummel, Thomas Wendeborn
    Pages 65-69
  20. Albrecht Hummel, Thomas Wendeborn
    Pages 71-72
  21. Albrecht Hummel, Thomas Wendeborn
    Pages 73-74
  22. Albrecht Hummel, Thomas Wendeborn
    Pages 75-76
  23. Albrecht Hummel, Thomas Wendeborn
    Pages 77-80
  24. Back Matter
    Pages 81-87

About this book

Introduction

Sportliches Training und die Erwartungen gegenüber seinen Wirkungen basieren auf der praktischen Erfahrung und theoretischen Erkenntnis der Trainierbarkeit von Menschen. Im vorliegenden Buch wird Trainierbarkeit als Spezialfall von Bildsamkeit betrachtet, woraus sich spezifische Implikationen für das leistungssportliche Training ergeben. Die Zusammenhänge von Bildsamkeit und Trainierbarkeit werden unter Einbeziehung von biowissenschaftlichen Erkenntnissen zur epigenetischen Plastizität dargestellt und in einen humanontogenetischen Zusammenhang eingebettet.

Der Inhalt
  • Trainieren als eine Form von Lernen
  • Trainierbarkeit als Spezialfall von Bildsamkeit
  • Trainierbarkeit im biokulturellen Kontext der Humanontogenese
  • Bildendes Trainieren

Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Sport-, Erziehungs- und Bildungswissenschaft
  • Trainerinnen und Trainer im Leistungs- und Rehabilitationssport, Sportlehrerinnen und Sportlehrer, Übungsleiterinnen und Übungsleiter 

Die Autoren 
Prof. Dr. em. Albrecht Hummel hatte die Professur für Sportwissenschaft I mit dem Schwerpunkt Sportpädagogik/Sportdidaktik am Institut für Sportwissenschaften der TU Chemnitz inne. Er beschäftigt sich seit mehreren Jahrzehnten mit dem Verhältnis von Allgemein- und Spezialbildung in sportbezogenen Settings.

Prof. Dr. Thomas Wendeborn vertritt die Professur für Sportpädagogik an der Universität der Bundeswehr. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Sport- und Schulsportentwicklung, der Digitalisierung im Sport sowie der Dualen Karriere.

Keywords

Plastizität Trainierbarkeit Bildsamkeit Training Bildung Trainierbarkeit Bildsamkeit Cartesischer Dualismus Sportpädagogik Bildendes Trainieren Biokultureller Kontext Humanontogenese

Authors and affiliations

  • Albrecht Hummel
    • 1
  • Thomas Wendeborn
    • 2
  1. 1.FalkenseeGermany
  2. 2.NeubibergGermany

Bibliographic information