Advertisement

Market Access Management für Pharma- und Medizinprodukte

Instrumente, Verfahren und Erfolgsfaktoren

  • Ralph Tunder
Book
  • 2.7k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Perspektiven

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Friedrich Heubel
      Pages 37-54
    3. Volker Ulrich, Matthias J. Kaiser
      Pages 55-66
    4. Alexander P. F. Ehlers, Marion Bickmann
      Pages 67-88
    5. Matthias J. Kaiser, Katja Gehrke, Karin Agor, Michaela Knapp
      Pages 89-102
  3. Prozess – Market Initiation

  4. Prozess – Market Entry

    1. Front Matter
      Pages 217-217
    2. Matthias P. Schönermark
      Pages 219-238
    3. Marc Esser, Bastian Thaa, Juliane Schreier
      Pages 239-259
    4. Marco Penske
      Pages 261-279
    5. Veit Anton, Willi Schnorpfeil, Katrin Thiele
      Pages 281-302
    6. Stephan Schurz, Maximilian Rödder
      Pages 303-315
    7. Willi Schnorpfeil, Wolfgang Gassner
      Pages 339-360
    8. Maike Bestehorn, Kurt Bestehorn
      Pages 361-375
    9. Klaus-Peter Emig
      Pages 377-390
  5. Prozess – Market Development

    1. Front Matter
      Pages 391-391
    2. Wolfgang Garbaciok
      Pages 393-401
    3. Angelika R. Kunz-Braun
      Pages 403-414
    4. Tim Steimle, Goentje-Gesine Schoch
      Pages 415-431
    5. Christa Wolf, Angelika Kunz-Braun
      Pages 433-447
    6. Christof Ecker
      Pages 449-455
  6. Spezifikationen

    1. Front Matter
      Pages 457-457
    2. Olaf Winkler
      Pages 459-479
    3. Christian Bach, Jörg Herbst, Iris Kruiskamp-Kuls
      Pages 505-524

About this book

Introduction

Die pharmazeutische Industrie steht im deutschen Gesundheitswesen häufig im Mittelpunkt kontroverser Kostendiskussionen. Als Resultat zielten die Maßnamen der Gesundheitspolitik in den letzten Jahren vorrangig auf (Kosten-)regulierungen der Arzneimittelindustrie ab, deren bisheriger Höhepunkt die Einführung des AMNOG im Jahr 2011 darstellte. Die bis dato freie Preisbildung wurde abgelöst durch ein zweistufiges Verfahren bestehend aus Nutzenbewertung und Preisverhandlung. Diese gravierenden Veränderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Arzneimittelindustrie hatten einen erheblichen Bedeutungszuwachs des Themas Market Access zur Folge. Die Motivation zur Erstellung des Buches ist es, eine Publikation zu schaffen, die nicht nur den aktuellen Status widerspiegelt, sondern vielmehr auch die wesentlichen Instrumente und Verfahrensweisen aufzeigt und auch kritisch hinterfragt. Der Leser soll so einen Einblick in die Materie als auch nötiges Rüstzeug bei der konkreten Umsetzung erlangen. Das Buch dient dazu, Market Access Managern oder Interessierten fundiertes Hintergrundwissen zu vermitteln.

Der Herausgeber

Prof. Dr. Ralph Tunder leitet das Health Care Management Institute an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht in Wiesbaden. Seine Lehr- und Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen der Geschäftsfeld- und Unternehmensstrategien von Gesundheitsdienstleistern und -unternehmen. Darüber hinaus leitet er seit 2011 als 1. Vorsitzender die Deutsche Fachgesellschaft für Market Access e.V. (DFGMA).

Keywords

Market Access Market Access Management Pharmamanagement Zulassungsverfahren AMNOG Arzneimittelmarkt Medizinrecht Patientenorientierung Nutzenbewertung Markteintritt Preisbildung Pharmamarkt Medizinische Register Festbetrag Biosimilars

Editors and affiliations

  • Ralph Tunder
    • 1
  1. 1.Health Care Management InstituteEBS Business School Health Care Management InstituteOestrich-WinkelGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Engineering