Advertisement

Kulturen der Katastrophenberichterstattung

Eine Interviewstudie zur Fukushima-Krise in deutschen und japanischen Medien

  • Florian Meißner
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXI
  2. Florian Meißner
    Pages 1-12
  3. Florian Meißner
    Pages 115-184
  4. Florian Meißner
    Pages 185-381
  5. Back Matter
    Pages 405-440

About this book

Introduction

Florian Meißner befasst sich mit der Fukushima-Katastrophe und der entsprechenden Berichterstattung deutscher und japanischer Medien. Der Autor geht der Frage nach, warum über die Ereignisse des Jahres 2011 in beiden Ländern sehr unterschiedlich berichtet wurde und welche Rolle dabei insbesondere kulturelle und historische Prägungen spielten. Auf diese Weise rekonstruiert der Autor nicht nur völlig unterschiedliche Kernkraft-Diskurse in Deutschland und Japan, sondern auch divergente journalistische Rollenverständnisse. Dabei verfolgt er einen kultursensiblen Untersuchungsansatz, der einen tiefen Einblick in das Denken deutscher und japanischer Journalisten erlaubt.

Der Inhalt 
  • Überblick über die internationale Journalismusforschung
  • Mehrebenen-Analyse: deutscher und japanischer Journalismus im Vergleich
  • Katastrophenberichterstattung
  • Experteninterviews (Wissenschaftler)
  • Narrative Interviews (Journalisten)
  • Fazit: deutscher und japanischer Journalismus im Zeichen der Katastrophe
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende in Kommunikationswissenschaft/Journalismusforschung, Japanologie
  • Praktizierende aus den Bereichen Journalismus, interkulturelle Kommunikation, japanische Kultur
Der Autor

Dr. Florian Meißner ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Seniorprofessur Kommunikationswissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Seine Fachschwerpunkte sind journalistische Kulturen, Katastrophenberichterstattung und Sicherheitskommunikation.

Keywords

Journalismus Atomkraft Risikokommunikation Kulturvergleich Katastrophenberichterstattung

Authors and affiliations

  • Florian Meißner
    • 1
  1. 1.DüsseldorfGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-26127-6
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-26126-9
  • Online ISBN 978-3-658-26127-6
  • Series Print ISSN 2569-1481
  • Series Online ISSN 2569-149X
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Engineering