Advertisement

© 2019

Frankreich Jahrbuch 2018

Das Phänomen Macron und die Krise der Demokratie in Europa

  • Deutsch-Französisches Institut
  • Politische Aktualität in Frankreich

  • Krise der repräsentativen Demokratie

  • Eine politikwissenschaftliche Studie

Book

Part of the Frankreich Jahrbuch book series (FRAJA)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. Themenschwerpunkt: Das Phänomen Macron und die Krise der Demokratie in Europa

  3. Rezensionen

    1. Front Matter
      Pages 175-175
  4. Back Matter
    Pages 183-247

About this book

Introduction

Dieser Sammelband beleuchtet das Phänomen Emmanuel Macron aus verschiedenen Blickwinkeln, angefangen bei den Umständen seiner Wahl über die von ihm eingeleiteten Reformen und seine europapolitischen Vorstellungen bis hin zu seiner intellektuellen Prägung. Des Weiteren wird analysiert, wie sich die Situation für die stark geschwächte Linke in Frankreich darstellt und inwieweit verschiedene Formen gesellschaftlicher Partizipation Auswege aus der Krise der repräsentativen Demokratie weisen könnten.   

Der Inhalt
  • Wie lässt sich die Wahl von Emmanuel Macron aus soziologischer Sicht erklären?
  • Macron als Philosoph
  • Innenpolitische Reformen und Europapolitik des französischen Präsidenten
  • Welche Zukunft hat die französische Linke?
  • Die Krise der politischen Repräsentation im Spiegel der französischen Literatur
  • Partizipationsprozesse in der französischen Umwelt- und Energiepolitik 

Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Politikwissenschaften, Medien- und Kommunikationswissenschaften sowie Romanistik und Germanistik  
  • Journalisten, Politiker und Mitarbeiter in PR Abteilungen 

Der Herausgeber 
Das dfi ist ein sozialwissenschaftliches Informations- und Forschungsinstitut. Als Kompetenzzentrum für das aktuelle Frankreich und die deutsch-französischen Beziehungen begleitet und gestaltet es seit über 70 Jahren die deutsch-französische Kooperation in Europa. Forschungsschwerpunkte: Sozialpolitik, Wirtschaftspolitik, Europapolitik, Interkulturelle Kommunikation.

Keywords

Wahlen Politik und Populismus Reformen Repräsentation Legitimation Gesellschaftliche Partizipation Frankreich Jahrbuch Phänomen Macron Krise der Demokratie in Europa Macron als Philosoph Innenpolitische Reformen Europapolitik Französische Linke Französische Literatur Französischen Umwelt- und Energiepolitik

Editors and affiliations

  • Deutsch-Französisches Institut
    • 1
  1. 1.LudwigsburgGermany

About the editors

Das dfi ist ein sozialwissenschaftliches Informations- und Forschungsinstitut. Als Kompetenzzentrum für das aktuelle Frankreich und die deutsch-französischen Beziehungen begleitet und gestaltet es seit über 70 Jahren die deutsch-französische Kooperation in Europa. Forschungsschwerpunkte: Sozialpolitik, Wirtschaftspolitik, Europapolitik, Interkulturelle Kommunikation.

Bibliographic information

  • Book Title Frankreich Jahrbuch 2018
  • Book Subtitle Das Phänomen Macron und die Krise der Demokratie in Europa
  • Editors Deutsch-Französisches Institut
  • Series Title Frankreich Jahrbuch
  • Series Abbreviated Title Frankreich Jahrbuch
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-26022-4
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-26021-7
  • eBook ISBN 978-3-658-26022-4
  • Series ISSN 0935-6649
  • Series E-ISSN 2627-1745
  • Edition Number 1
  • Number of Pages IX, 237
  • Number of Illustrations 1 b/w illustrations, 2 illustrations in colour
  • Topics French Politics
    Political Leadership
  • Buy this book on publisher's site