Advertisement

© 2020

Digitalpakt – was nun?

Ideen und Konzepte für zukunftsorientiertes Lernen

  • Anabel Ternès von Hattburg
  • Matthias Schäfer
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXX
  2. Stimmen aus der Politik

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Stefan Kaufmann
      Pages 21-26
  3. Stimmen aus der Schule

  4. Stimmen aus der Wissenschaft

    1. Front Matter
      Pages 61-61
    2. Kai Maaz
      Pages 71-79
    3. Christian Rietz, Elke Völmicke
      Pages 89-96
  5. Stimmen aus der Wirtschaft

    1. Front Matter
      Pages 97-97
    2. Kay P. Hradilak
      Pages 109-116
    3. Vivica von Weichs, Rolf Kauke
      Pages 117-124
  6. Stimmen aus den Wirtschaftsverbänden

    1. Front Matter
      Pages 125-125
    2. Donate Kluxen-Pyta
      Pages 127-135

About this book

Introduction

Das Buch zeigt aus einer psychologisch-pädagogischen Perspektive auf, wie sich Lernen in Bildungseinrichtungen in Deutschland in den letzten Jahren verändert hat, welche neuen Angebote bereits entwickelt wurden und welcher Bedarf weiterhin noch besteht. Hierzu wurden Expertinnen und Experten um ihre Einschätzungen gebeten. Ihre Ideen und Konzepte zu Veränderungen, Entstehungskontexten und Auswirkungen aktueller Bildungsrichtungen werden dokumentiert. Zudem werden Organisationen und Initiativen in Deutschland vorgestellt, die Formen veränderten Lernens offline und online anbieten. Insofern ist das Buch auch ein Beitrag zur politischen Debatte.


Der Inhalt

• Stimmen aus Politik, Schule, Wissenschaft, Wirtschaft, Wirtschaftsverbänden, NGOs zur Bildung und Reformen der Schulbildung in Deutschland

• Beispiele aus der Praxis von Organisationen und Initiativen mit Bildungsangeboten, die Schulbildung in Deutschland optimieren wollen. Schwerpunkte dieser Angebote sind Berufsorientierung, Digitalisierung und Informatik, MINT, Unternehmergeist und humanistische Ansätze.


Die Zielgruppen

Jeder an Bildung Interessierte, Schüler, Eltern, Lehrer, Schulleiter, Bildungsverwaltung, Bildungspolitik, Wissenschaftler und Studierende der Bereiche Lehramt und Erziehungswissenschaft. 


Die Herausgebenden

Prof. Dr. Anabel Ternès von Hattburg ist Geschäftsführerin und Gründerin von GetYourWings, leitet das Institut für Nachhaltiges Management, ist u. a. Mitglied im Vorstand von NFTE, im Beirat der Initiative für frühe Bildung und hält eine Professor für Internationale BWL.

Matthias Schäfer leitete bis Januar 2019 das Team Wirtschaftspolitik in der Hauptabteilung Politik und Beratung der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin. Derzeit verantwortet er das Auslandsbüro der Stiftung in Shanghai.



Keywords

Bildungssektor Weiterbildung Life Long Learing Lebenslanges Lernen Digitalisierung Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Bildungsmodelle

Editors and affiliations

  • Anabel Ternès von Hattburg
    • 1
  • Matthias Schäfer
    • 2
  1. 1.GetYourWings gGmbHBerlinGermany
  2. 2.Konrad-Adenauer-StiftungBerlinGermany

About the editors

Prof. Dr. Anabel Ternès von Hattburg ist Geschäftsführerin und Gründerin von GetYourWings, leitet das Institut für Nachhaltiges Management, ist u. a. Mitglied im Vorstand von NFTE, im Beirat der Initiative für frühe Bildung und hält eine Professor für Internationale BWL.

Matthias Schäfer leitete bis Januar 2019 das Team Wirtschaftspolitik in der Hauptabteilung Politik und Beratung der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin. 

Bibliographic information

Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Engineering
Pharma