Advertisement

Wandel durch Partizipation

Personalentwicklung am Beispiel eines Tutorenprogramms

  • Katrin Keller
  • Ingo Proft
  • Franz Lorenz
  • Martin Müller

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Katrin Keller, Ingo Proft, Franz Lorenz, Martin Müller
    Pages 1-3
  3. Katrin Keller, Ingo Proft, Franz Lorenz, Martin Müller
    Pages 5-23
  4. Katrin Keller, Ingo Proft, Franz Lorenz, Martin Müller
    Pages 25-36
  5. Katrin Keller, Ingo Proft, Franz Lorenz, Martin Müller
    Pages 37-51
  6. Katrin Keller, Ingo Proft, Franz Lorenz, Martin Müller
    Pages 53-54
  7. Back Matter
    Pages 55-61

About this book

Introduction

Tutoren und ihre gezielte, vorbereitende Qualifizierung birgt für Unternehmen und deren Personalentwicklung ein großes Potenzial. Sie bilden eine Art Hybridform der bisher bekannten Fördermaßnahmen wie Coaching, Mentoring und Supervision innerhalb der Personalentwicklung. Tutoren übernehmen die Rolle von internen Lernbegleitern und Kulturvermittlern, die in einem dauerhaft angelegten Austausch- und Begleitungsprozess zur Integration und Kompetenzentwicklung von Mitarbeitenden beitragen. Das essential gibt einen Überblick über diesen Ansatz und skizziert beispielhaft den inhaltlichen Aufbau eines Tutorenprogramms.

 

Der Inhalt

  • Aktuelle Chancen und Herausforderungen im Bereich der Personalentwicklung
  • Einsatz von Tutoren in der Personalentwicklung
  • Aufbau eines Tutorenprogramms: Schulung und Zertifizierung

 

Die Zielgruppen

  • Mitarbeitende der Personal- und Organisationsentwicklung
  • Dozierende und Studierende der Bildungswissenschaften

 

Die Autoren

Prof. Dr. Katrin Keller leitet den Studiengang Berufspädagogik im Gesundheitswesen an der Dualen Hochschule für Gesundheits- und Sozialwesen Saarland (i.G.) und verantwortet am Interdisziplinären Zentrum für Gesundheitswissenschaften den bildungswissenschaftlichen Bereich.

Prof. Dr. habil. Ingo Proft ist Professor für Theologische Ethik, Gesellschaft und Sozialwesen an der Theologischen Fakultät der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) und Leiter des Ethik-Instituts.

Prof. Dr. Franz Lorenz ist Rektor der Dualen Hochschule für Gesundheits- und Sozialwesen Saarland (i.G.) und Professor für Sozialwissenschaften und Führung.

Martin Florian Müller, M.A. ist Doktorand am Interdisziplinären Zentrum für Gesundheitswissenschaften der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar.

Keywords

Tutorenprogramm Kompetenzentwicklung Tutoren Qualifizierung Tutoren Personalentwicklung Tutoren Organisationsentwicklung

Authors and affiliations

  • Katrin Keller
    • 1
  • Ingo Proft
    • 2
  • Franz Lorenz
    • 3
  • Martin Müller
    • 4
  1. 1.Berufsakademie für Gesundheits- und Sozialwesen Saarland / Duale Hochschule für Gesundheits- und Sozialwesen Saarland (i.G.)BAGSSSaarbrückenGermany
  2. 2.Ethik-Institut, Interdisziplinäres Zentrum für Gesundheitswissenschaften e.V.Philosophisch-Theologische Hochschule VallendarVallendarGermany
  3. 3.Berufsakademie für Gesundheits- und Sozialwesen Saarland / Duale Hochschule für Gesundheits- und Sozialwesen Saarland (i.G.)BAGSSSaarbrückenGermany
  4. 4.Kompetenzzentrum für PersonalentwicklungHildegard-Stiftung Trier, Cusanus Trägergesellschaft TrierVallendarGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-25496-4
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-25495-7
  • Online ISBN 978-3-658-25496-4
  • Series Print ISSN 2197-6708
  • Series Online ISSN 2197-6716
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Oil, Gas & Geosciences
Engineering