Advertisement

Gesetzmäßigkeiten des Zufalls

Stochastik kompakt

  • Heinz Klaus Strick

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Heinz Klaus Strick
    Pages 1-4
  3. Heinz Klaus Strick
    Pages 5-7
  4. Heinz Klaus Strick
    Pages 9-11
  5. Heinz Klaus Strick
    Pages 13-16
  6. Heinz Klaus Strick
    Pages 17-21
  7. Heinz Klaus Strick
    Pages 23-28
  8. Heinz Klaus Strick
    Pages 29-35
  9. Heinz Klaus Strick
    Pages 37-41
  10. Heinz Klaus Strick
    Pages 43-45
  11. Back Matter
    Pages 47-52

About this book

Introduction

In diesem dritten Teil von Stochastik kompakt erläutert Heinz Klaus Strick, welche weiteren Aspekte man untersuchen kann, um Zufallsversuche im Hinblick auf die Zufälligkeit des Versuchsablaufs und des Versuchsergebnisses zu überprüfen. Über die Betrachtung von Häufigkeiten hinaus geht es auch um mögliche Abfolgen und Anordnungen, um Wiederholungen und um die Vollständigkeit des Auftretens aller möglichen Ergebnisse. Die zugrunde liegenden Gesetzmäßigkeiten werden erläutert und Faustregeln zur Beurteilung angegeben. Zur Kontrolle, ob die unterschiedlichen „Gesetzmäßigkeiten des Zufalls“ erfüllt sind, wird ein Binomialtest oder ein Chiquadrat-Anpassungstest angewandt.

Der Inhalt
  • Häufigkeitstests (Binomial- und Chiquadrat-Anpassungstest)
  • Reihen-, Maximum-, Poker-, Run- und Intervalltest (Wartezeitverteilung)
  • Kollisionstest (Geburtstagsparadoxon), Sammelbilder-Test (vollständige Serie) und Permutationstest (Rencontre-Paradoxon)
Die Zielgruppen
Oberstufenschülerinnen und -schüler, an Stochastik Interessierte, die ihre Kenntnisse auffrischen wollen, Mathematiklehrerinnen und -lehrer
Studierende der Mathematik und alle, die Pflichtvorlesungen in Stochastik besuchen

Der Autor
Heinz Klaus Strick war 37 Jahre lang als Lehrer für Mathematik und Physik an einem Gymnasium in Leverkusen tätig. Durch seine fachdidaktischen Aufsätze, Schulbücher, Vorträge und Lehraufträge an verschiedenen Universitäten wurde er bekannt. Für seine Aktivitäten und insbesondere für seine Anregungen zum Stochastikunterricht wurde ihm 2002 der Archimedes-Preis der MNU verliehen.

Keywords

Gesetzmäßigkeit des Zufalls Gesetz der großen Zahlen Häufigkeitstest Binomialtest Sigmaregeln Signifikante Abweichung Chiquadrat-Anpassungstest Freiheitsgrad Erwartungswert Maximumtest Pokertest Runtest Intervalltest Wartezeitverteilung Kollisionstest Geburtstagsparadoxon Sammelbilder-Test Permutationstest Rencontre-Problem

Authors and affiliations

  • Heinz Klaus Strick
    • 1
  1. 1.LeverkusenGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Telecommunications
Aerospace