Advertisement

Komplexitätsmanagement in multinationalen Einkaufskooperationen am Beispiel des Verteidigungssektors

  • Christian von Deimling

Part of the Supply Chain Management book series (SCM)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIII
  2. Christian von Deimling
    Pages 41-107
  3. Christian von Deimling
    Pages 109-220
  4. Christian von Deimling
    Pages 769-858
  5. Christian von Deimling
    Pages 859-879
  6. Back Matter
    Pages 881-961

About this book

Introduction

Die Bereitschaft, komplexe Waffensysteme künftig über multinationale Einkaufskooperationen zu beschaffen, erfordert den Auf- und Ausbau der dafür notwendigen Managementkompetenz. Deshalb werden aus unterschiedlichen Blickwinkeln die grundlegenden Zusammenhänge und Herausforderungen in multinationalen Einkaufskooperationen untersucht. Neben der Komplexität in kollektiven Handlungssystemen gilt es, die zusätzlichen Komplexitätstreiber, die resultierenden Komplexitätskosten und die möglichen Auswirkungen auf den Erfolg der multinationalen Einkaufskooperation offen zu legen. Im Umgang mit der Komplexität müssen Spannungsfelder aufgelöst werden, die sich nicht nur durch die technische Komplexität des Beschaffungsobjektes ergeben, sondern auch durch die Aufgabenwahrnehmung in derartigen Vorhaben.

Der Inhalt 
  • Notwendigkeit von Einkaufskooperationen im Verteidigungssektor
  • Konzeptioneller Bezugsrahmen für Einkaufskooperationen
  • Literaturanalyse zum Stand der Forschung zu Einkaufskooperationen 
  • Theoretische u. empirische Einblicke in Einkaufskooperationen 
  • Ganzheitliches Komplexitätsmanagement
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Fachgebiete Supply Management, Öffentliche Beschaffung, Beschaffung im Verteidigungssektor und Versorgung von Streitkräften
  • Programm- und Projektleiter, Experten aus den Streitkräften, Politiker
Der Autor

Christian von Deimling ist Geschäftsführer und wissenschaftlicher Mitarbeiter der Forschungsgruppe Recht und Management öffentlicher Beschaffung an der Universität der Bundeswehr München.

Keywords

Einkaufskooperation Verteidigung Komplexitätsmanagement Komplexität Empirie Fallstudie GTK Boxer Fallstudie A400M Fallstudie UH Tiger Fallstudie NH90 Fokusgruppe Sekundärdatenanalyse Theorietriangulation

Authors and affiliations

  • Christian von Deimling
    • 1
  1. 1.Beschaffung und Supply ManagementUniversität der Bundeswehr MünchenNeubibergGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-25284-7
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-25283-0
  • Online ISBN 978-3-658-25284-7
  • Series Print ISSN 2627-292X
  • Series Online ISSN 2627-2938
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering