Advertisement

Demokratische Integration in Deutschland

Monitoring der Raumordnungsregionen in Deutschland

  • Thomas Klie

Part of the Bürgergesellschaft und Demokratie book series (BÜD)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXVII
  2. Baldo Blinkert, Thomas Klie
    Pages 1-10
  3. Baldo Blinkert, Thomas Klie, Pablo Rischard, Irina Siegel
    Pages 31-113
  4. Thomas Klie, Pablo Rischard, Irina Siegel
    Pages 115-127
  5. Back Matter
    Pages 129-129

About this book

Introduction

Dieser Band legt – basierend auf der Wahlbeteiligung, dem Engagement der Bürgerinnen und Bürger sowie dem Systemvertrauen – ein Modell für ein regionales Maß für das vor, was die Autoren und Autorin "Demokratische Integration" nennen. Das eingeführte Strukturgleichungsmodell zeigt mit hoher empirischer Evidenz relevante Einflussgrößen auf das unterschiedliche Maß an demokratischer Integration in den europäischen Staaten sowie in den Regionen Deutschlands. Es konnte gezeigt werden: Nicht Personenmerkmale, sondern Merkmale von Regionen erklären das Ausmaß, aber auch die Gefährdung demokratischer Integration und damit der demokratischen Resilienz. Die Ergebnisse dieses Bandes bilden die Grundlage für ein dauerhaftes regionalisiertes Demokratie-Monitoring in Deutschland.

 

Der Inhalt

·         ​Einführung: Sozialstruktur und demokratische Integration

·         Demokratische Integration in Europa: Deutschland im europäischen Vergleich

·         Demokratische Integration in den Raumordnungsregionen von Deutschland

·         Zusammenfassung und Ausblick

 

Die Zielgruppen

·         Studierende und Lehrende der Politik- und Sozialwissenschaften

·         Politische Akteur*innen

 

Der Autor

Prof. Dr. habil. Thomas Klie ist Professor für öffentliches Recht und Verwaltungswissenschaft an der Evangelischen Hochschule Freiburg i. Br., Privatdozent an der Universität Klagenfurt/IFF-Wien und Leiter des Zentrums für zivilgesellschaftliche Entwicklung (zze) Freiburg/Berlin. 

Keywords

Engagement Vertrauen Demografie Demokratie Wahlbeteiligung Strukturbedingung Integration Sozialstruktur Zivilgesellschaft Systemvertrauen

Editors and affiliations

  • Thomas Klie
    • 1
  1. 1.Zentrum für zivilgesellschaftliche Entwicklung Freiburg/BerlinEvangelische Hochschule FreiburgFreiburg im BreisgauGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-25264-9
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-25263-2
  • Online ISBN 978-3-658-25264-9
  • Series Print ISSN 2627-3195
  • Series Online ISSN 2627-3209
  • Buy this book on publisher's site