Advertisement

© 2019

Stochastische Verkehrsflusssimulation auf Basis von Fahrerverhaltensmodellen zur Absicherung automatisierter Fahrfunktionen

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Christopher Kober
    Pages 1-3
  3. Christopher Kober
    Pages 5-26
  4. Christopher Kober
    Pages 27-80
  5. Christopher Kober
    Pages 81-108
  6. Christopher Kober
    Pages 109-135
  7. Christopher Kober
    Pages 137-150
  8. Christopher Kober
    Pages 151-152
  9. Back Matter
    Pages 153-162

About this book

Introduction

Christopher Kober beschreibt eine Methode, realistischen deutschen Autobahnverkehr zu simulieren. Dadurch kann er Fahrerassistenz- und automatisierte Funktionen umfangreicher als bisher in der Simulation und im Labor testen. Der Verkehrsfluss entsteht durch die Interaktion von Fahrerverhaltensmodellen, die er anhand statistischer Untersuchungen parametriert. Den Bezug zu realem Verkehrsfluss stellt der Autor über zwei Fahrsimulatorstudien sowie über die Auswertung von Zählstellendaten her.

Der Inhalt 
  • Fahrerverhaltensmodell
  • Verkehrsgenerierung
  • Kalibrierung und Validierung von Verkehrsfluss
Die Zielgruppen 
  • Dozierende und Studierende des Fachgebietes Simulationstechnik
  • Entwicklungsingenieure Automotive und Verkehrsforscher
Der Autor
Christopher Kober arbeitet derzeit im Bereich E/E Testing Prüfstand bei einem deutschen Automobilhersteller. Dort ist er themenverantwortlich für die „Digitale Erprobungsfahrt“, die sich zum Ziel gesetzt hat, eine reale Erprobung durch komplexe Simulation nachzubilden, um E/E-Komponenten im Labor zu testen. Er promovierte berufsbegleitend am Institut für Verbrennungsmotoren und Kraftfahrwesen (IVK) der Universität Stuttgart.

Keywords

Fahrermodell Fahrerverhaltensmodell Verkehrssimulation Verkehrsflusssimulation Kalibrierung Validierung Fahrertyp Fahrverhalten Stochastische Parameter automatisierte Fahrfunktionen deutscher Autobahnverkehr Fahrsimulatorstudien Zählstellendaten

Authors and affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für KraftfahrzeugmechatronikUniversität StuttgartStuttgartGermany

About the authors

Christopher Kober arbeitet derzeit im Bereich E/E Testing Prüfstand bei einem deutschen Automobilhersteller. Dort ist er themenverantwortlich für die „Digitale Erprobungsfahrt“, die sich zum Ziel gesetzt hat, eine reale Erprobung durch komplexe Simulation nachzubilden, um E/E-Komponenten im Labor zu testen. Er promovierte berufsbegleitend am Institut für Verbrennungsmotoren und Kraftfahrwesen (IVK) der Universität Stuttgart.

Bibliographic information

  • Book Title Stochastische Verkehrsflusssimulation auf Basis von Fahrerverhaltensmodellen zur Absicherung automatisierter Fahrfunktionen
  • Authors Christopher Kober
  • Series Title Wissenschaftliche Reihe Fahrzeugtechnik Universität Stuttgart
  • Series Abbreviated Title Wissenschaftl. Reihe Fahrzeugtech. Uni. Stuttgart
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-25251-9
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer Vieweg, Wiesbaden
  • eBook Packages Computer Science and Engineering (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-25250-2
  • eBook ISBN 978-3-658-25251-9
  • Series ISSN 2567-0042
  • Series E-ISSN 2567-0352
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XXII, 162
  • Number of Illustrations 1 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Automotive Engineering
    Simulation and Modeling
    Probability and Statistics in Computer Science
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Pharma
Materials & Steel
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering