Advertisement

Komfortorientierte Regelung für die automatisierte Fahrzeugquerführung

  • Hendrik Oschlies

Part of the AutoUni – Schriftenreihe book series (AUS, volume 136)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXI
  2. Hendrik Oschlies
    Pages 1-4
  3. Hendrik Oschlies
    Pages 5-13
  4. Hendrik Oschlies
    Pages 15-31
  5. Hendrik Oschlies
    Pages 33-35
  6. Hendrik Oschlies
    Pages 49-63
  7. Hendrik Oschlies
    Pages 65-78
  8. Hendrik Oschlies
    Pages 97-103
  9. Hendrik Oschlies
    Pages 105-108
  10. Back Matter
    Pages 109-167

About this book

Introduction

Für Herausforderungen des assistierten und automatischen Fahrens stellt Hendrik Oschlies eine virtuelle Applikation einer modellprädiktiven Regelung am Beispiel einer assistierten Fahrzeugquerführung vor. Sein Ziel ist die Minimierung des Applikationsaufwands dieser Querführung. Dazu erstellt der Autor Objektivnotenmodelle mit subjektiven und objektiven Daten, die er im Rahmen einer Probandenstudie erhoben hat. Er entwirft einen modellprädiktiven Regler für eine Querführung, dieser nutzt für die Prädiktion ein Zustandsraummodell auf Basis eines Einspurmodells. Für die virtuelle Applikation wird eine Optimierungsumgebung entworfen, welche als Zielfunktion die erstellten Objektivnotenmodelle nutzt. Zur Kompensation von Modellunsicherheiten und Nichtlinearitäten im Fahrzeug- und Reifenmodell adaptiert der Autor die Parameter durch Nutzung eines neuronalen Netzes.

Der Inhalt 
  • Konzept für eine virtuelle Applikation am Beispiel eines Assistenzsystems zur Fahrzeugquerführung
  • Analyse zum Nutzererleben bei einer assistierten Fahrt
  • Entwurf einer modellprädiktiven Regelung
  • Nutzung virtueller Methoden zur automatisierten Applikation 
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Fachgebiete Fahrzeug- und Regelungstechnik, automatisiertes Fahren
  • Ingenieurinnen und Ingenieure in Forschung und Entwicklung der gleichen Fachgebiete
Der Autor
Hendrik Oschlies hat berufsbegleitend innerhalb der Fahrerassistenzentwicklung eines deutschen Automobilkonzerns promoviert. Aktuell ist er dort für kombinierte Längs- und Querführungsassistenzsysteme verantwortlich.

Keywords

automatisierte Fahrzeugquerführung Fahrerassistenzsysteme assistiertes Fahren automatisches Fahren Modellprädiktive Regelung Künstliche Intelligenz Neuronales Netz Objektivierung Virtuelle Methoden in der FAS-Entwicklung Objektivnotenmodell assistierte Querführung

Authors and affiliations

  • Hendrik Oschlies
    • 1
  1. 1.AutoUniWolfsburgGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering