Advertisement

Diskursanalyse für die Kommunikationswissenschaft

Theorie, Vorgehen, Erweiterungen

  • Thomas Wiedemann
  • Christine Lohmeier
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Theoretische Positionen

  3. Empirische Umsetzung diskursanalytischer Perspektiven

  4. Erweiterung diskursanalytischer Verfahren

About this book

Introduction

Die Diskursanalyse kann einen signifikanten Beitrag zur Kommunikationswissenschaft und zur sozialwissenschaftlichen Medienforschung leisten. Der Sammelband stellt grundlegende theoretische Positionen dar, diskutiert analytische Vorgehensweisen mit unterschiedlichem Datenmaterial, präsentiert empirische Forschungsbefunde und fragt nach künftigen Perspektiven sowie Erweiterungsmöglichkeiten diskursanalytischer Verfahren. Der Band liefert eine aktuelle Bestandsaufnahme in Sachen Diskursanalyse aus verschiedenen Disziplinen und plädiert für eine stärkere Integration dieser Forschungstradition in die Kommunikationswissenschaft.

Der Inhalt
• Theoretische Positionen
• Empirische Umsetzung diskursanalytischer Perspektiven
• Erweiterung diskursanalytischer Verfahren

Die Zielgruppen
Der Band richtet sich an Studierende, Lehrende sowie Forscherinnen und Forscher aus dem Fach Kommunikationswissenschaft und den sozial- und geisteswissenschaftlich orientierten Nachbardisziplinen.

Die Herausgebenden
Dr. Thomas Wiedemann ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der Ludwig-Maximilians-Universität München.
Dr. Christine Lohmeier ist Professorin  am Fachbereich Kommunikationswissenschaft der Universität Salzburg. Sie leitet die Abteilung Mediennutzung und Digitale Kulturen. 

Keywords

Qualitative Medienforschung Diskurstheoretische Positionen Onlinediskurse Multimodalität Sozialwissenschaftliche Medienforschung Diskursanalytische Verfahren

Editors and affiliations

  • Thomas Wiedemann
    • 1
  • Christine Lohmeier
    • 2
  1. 1.LMU MünchenMünchenGermany
  2. 2.Universität SalzburgSalzburgAustria

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Chemical Manufacturing