Advertisement

© 2019

Von klassischer Verwaltung zu Public Governance

Rolle von Verwaltungsparadigmen in Reformen des öffentlichen Rechnungswesens

Book
  • 3.6k Downloads

Part of the Interdisziplinäre Organisations- und Verwaltungsforschung book series (IOUV, volume 21)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Tobias Polzer
    Pages 43-100
  3. Tobias Polzer
    Pages 101-179
  4. Tobias Polzer
    Pages 181-193
  5. Back Matter
    Pages 195-247

About this book

Introduction

Auf globaler Ebene lassen sich für die vergangenen Dekaden drei dominierende Verwaltungsparadigmen identifizieren: Public Administration, New Public Management und Public Governance. Tobias Polzer untersucht, wie sich diese Paradigmen in den Reformen des österreichischen Bundeshaushaltsgesetzes über die letzten 30 Jahre widerspiegeln. Die Studie zeigt zum einen, dass in jedem Zeitabschnitt Kernideen aus allen drei Paradigmen im Reformdiskurs auftreten. Darüber hinaus findet keine Ablösung von Reformparadigmen statt; vielmehr kann eine Hybridisierung und Sedimentierung des Feldes beobachtet werden.

Der Inhalt
  • Diffusion von Konzepten und institutioneller Wandel
  • Institutioneller Pluralismus
  • Vokabularanalyse von Reformdokumenten
  • Sichtbarkeit und Konstellationen von Verwaltungsparadigmen
  • Hybridisierung und Sedimentierung

Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Verwaltungs- und Politikwissenschaft, Public Management/öffentliche Betriebswirtschaftslehre, Verwaltungs- und Organisationssoziologie sowie Rechnungswesen
  • Führungskräfte und Change Agents in öffentlichen Verwaltungen und Managementberater

Der Autor
Tobias Polzer ist Assistenzprofessor an der Universität Essex in Colchester. Er absolvierte ein Diplomstudium in Verwaltungswissenschaft an der Universität Potsdam und ein Doktoratsstudium in Public Management an der Wirtschaftsuniversität Wien. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Public (Financial) Management, Public Governance und öffentliche Beschaffung.

Keywords

Verwaltungsparadigmen Öffentliches Haushalts- und Rechnungswesen Neo-institutionalistische Organisationstheorie Diffusion von Konzepten Institutioneller Wandel Institutioneller Pluralismus Textanalyse Vokabularanalyse Sichtbarkeit von Verwaltungsparadigmen Konstellationen von Verwaltungsparadigmen Hybridisierung Sedimentierung Österreich Haushaltsrecht Bundeshaushaltsgesetz

Authors and affiliations

  1. 1.ChelmsfordUK

About the authors

Tobias Polzer ist Assistenzprofessor an der Universität Essex in Colchester. Er absolvierte ein Diplomstudium in Verwaltungswissenschaft an der Universität Potsdam und ein Doktoratsstudium in Public Management an der Wirtschaftsuniversität Wien. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Public (Financial) Management, Public Governance und öffentliche Beschaffung.

Bibliographic information

  • Book Title Von klassischer Verwaltung zu Public Governance
  • Book Subtitle Rolle von Verwaltungsparadigmen in Reformen des öffentlichen Rechnungswesens
  • Authors Tobias Polzer
  • Series Title Interdisziplinäre Organisations- und Verwaltungsforschung
  • Series Abbreviated Title Interdiszipl. Organisat.
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-24994-6
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-24993-9
  • eBook ISBN 978-3-658-24994-6
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XVIII, 247
  • Number of Illustrations 1 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Organizational Studies, Economic Sociology
    Governance and Government
  • Buy this book on publisher's site