Advertisement

Die Konstruktion von Männlichkeit in kindheitspädagogischen Interaktionen

Eine videographische Studie in Kindertagesstätten

  • Markus Andrä

Part of the Kultur und gesellschaftliche Praxis book series (KGP)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Markus Andrä
    Pages 1-27
  3. Markus Andrä
    Pages 29-50
  4. Markus Andrä
    Pages 51-99
  5. Markus Andrä
    Pages 101-155
  6. Markus Andrä
    Pages 157-179
  7. Markus Andrä
    Pages 181-214
  8. Markus Andrä
    Pages 215-235
  9. Markus Andrä
    Pages 237-361
  10. Markus Andrä
    Pages 455-474
  11. Markus Andrä
    Pages 475-487
  12. Back Matter
    Pages 489-531

About this book

Introduction

Markus Andrä zeigt in dieser ethnographischen Verdichtung besonders anschaulich die Prozesse sozialisatorischer Einübung zwischen Kindern und Erwachsenen in einem spielerischen Raum des Als-ob – dort entsteht Geschlechtsidentität in affektiv angestoßenen Diskursen und wird zu einer verleiblichten Philosophie der Beteiligten. Der Autor betrachtet detailliert die körperlichen, leiblich-affektiven und kognitiven Bestandteile von Interaktionen und ordnet sie in einen biographischen Prozess ein.

Der Inhalt
  • Theorien und Konzepte
  • Forschungsbefunde
  • Eine integrierende Perspektive
  • Ethnographische Collagen
  • Hypothesen: Sozialisation als „Spiel um Männlichkeit“
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Soziologie, Sozialen Arbeit, Psychologie sowie der Erziehungswissenschaften
  • Praktikerinnen und Praktiker in der Kindheitspädagogik, Sozialen Arbeit, in der Elementar-, Sekundär- und Berufsbildung
Der Autor
Prof. Dr. Markus Andrä lehrt Soziale Arbeit im Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften der Fachhochschule Dresden.

Keywords

Kindheitspädagogik Interaktionsritual Habitus Identität Haltung Affekt Geschlechterbeziehungen

Authors and affiliations

  • Markus Andrä
    • 1
  1. 1.FH DresdenDresdenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-24904-5
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Education and Social Work (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-24903-8
  • Online ISBN 978-3-658-24904-5
  • Series Print ISSN 2626-2215
  • Series Online ISSN 2626-2223
  • Buy this book on publisher's site