Advertisement

© 2019

Diagnostische Deutungen im Lernbereich Mathematik

Diagnostische Kompetenzen von Lehramtsstudierenden für sonderpädagogische Förderung und den Primarbereich

Benefits

  • Eine mathematikdidaktische Studie

Book
  • 6.6k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Annika Pott
    Pages 1-4
  3. Annika Pott
    Pages 161-239
  4. Annika Pott
    Pages 240-471
  5. Annika Pott
    Pages 472-490
  6. Back Matter
    Pages 491-504

About this book

Introduction

Die Fähigkeit, mathematische Bearbeitungen von Kindern adäquat zu deuten, gehört zu den zentralen Kompetenzen von Lehrkräften im Fachbereich Mathematik. Diagnostische Deutungen mathematischer Aufgaben durch Lehramtsstudierende und deren Entwicklung stehen daher im Mittelpunkt dieses Buches. Annika Pott untersucht, wie diagnostische Kompetenzen angebahnt und theoretisch fundiert vermittelt werden können. Sie interpretiert die Ergebnisse ihrer empirischen Studie hinsichtlich der Umsetzung universitärer Ausbildung von Lehrkräften für sonderpädagogische Förderung sowie Grundschullehrkräften für den Lernbereich Mathematik.

Der Inhalt
  • Diagnostische Kompetenzen in pädagogischen Situationen
  • Diagnostische Deutungen in Sonderpädagogik und Mathematikdidaktik
  • Expertenanalysen 
  • Konsequenzen für die Praxis der Lehrerausbildung
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Mathematikdidaktik
  • Lehrerinnen und Lehrer im Primarbereich und ihre Aus- und Fortbildenden
Die Autorin
Annika Pott promovierte bei Prof. Dr. Franz B. Wember im Fachbereich Rehabilitation und Pädagogik bei Lernbehinderung an der Fakultät Rehabilitationswissenschaften der TU Dortmund in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Marcus Nührenbörger, Fakultät Mathematik, Institut zur Erforschung und Entwicklung des Mathematikunterrichts.

Die Herausgeberinnen und Herausgeber
Die Reihe Dortmunder Beiträge zur Entwicklung und Erforschung des Mathematikunterrichts wird herausgegeben von Stephan Hußmann, Marcus Nührenbörger, Susanne Prediger und Christoph Selter.

Keywords

Diagnostische Deutungen im Lernbereich Mathematik Kompetenzen von Lehrkräften Kompetenzen von Lehramtsstudierenden Universitäre Lehrerausbildung Sonderpädagogische Förderung Qualitative Analyse materialgestützter Interviews Expertenanalysen

Authors and affiliations

  1. 1.Technische Universität DortmundDortmundGermany

About the authors

Annika Pott promovierte bei Prof. Dr. Franz B. Wember im Fachbereich Rehabilitation und Pädagogik bei Lernbehinderung an der Fakultät Rehabilitationswissenschaften der TU Dortmund in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Marcus Nührenbörger, Fakultät Mathematik, Institut zur Erforschung und Entwicklung des Mathematikunterrichts.

Bibliographic information

  • Book Title Diagnostische Deutungen im Lernbereich Mathematik
  • Book Subtitle Diagnostische Kompetenzen von Lehramtsstudierenden für sonderpädagogische Förderung und den Primarbereich
  • Authors Annika Pott
  • Series Title Dortmunder Beiträge zur Entwicklung und Erforschung des Mathematikunterrichts
  • Series Abbreviated Title Dortmunder Beiträge
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-24871-0
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer Spektrum, Wiesbaden
  • eBook Packages Education and Social Work (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-24870-3
  • eBook ISBN 978-3-658-24871-0
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XVII, 504
  • Number of Illustrations 1 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Mathematics Education
  • Buy this book on publisher's site