Advertisement

Konvergenter versus radikaler Unternehmenswandel

Determinanten und Eskalationsprozesse

  • Andreas M. Koeplin
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. Andreas M. Koeplin
    Pages 1-11
  3. Andreas M. Koeplin
    Pages 165-226
  4. Andreas M. Koeplin
    Pages 227-237
  5. Back Matter
    Pages 239-287

About this book

Introduction

Konvergente und radikale Veränderungen in Organisationen treten nicht unabhängig voneinander auf. Erstere führen durch die Eskalationsprozesse Akkumulation und Perturbation zu langen bzw. kurzen radikalen Veränderungsphasen. Weiterhin wirkt die Organisationsgröße nicht grundsätzlich negativ auf radikale Veränderungen, sondern ist förderlich für längere radikale Phasen. Sie besitzt somit zwei gegenläufige Einflüsse. Der Nachweis dieser Erkenntnisse erfolgt auf Basis der Geschäftsberichte von 161 deutschen AGs im Zeitraum 2003–2013, deren organisationale Veränderung mittels computergestützter Inhaltsanalyse erhoben und mit weiteren Kennzahlen als Paneldaten analysiert wird.

Der Inhalt
• Ursache, Wahrnehmung, Gegenstand und Ausprägung organisationaler Veränderungen
• Unabhängigkeit von zeitlicher Dauer und inhaltlicher Intensität organisationaler Veränderungen
• Veränderungseskalationsprozesse in komplexen, adaptiven Systemen

Die Zielgruppen
• Dozierende und Studierende der Wirtschaftswissenschaften im Fachgebiet Organisationswissenschaften mit Schwerpunkt organisationale Veränderung
• Fach- und Führungskräfte in den Bereichen Organisationsentwicklung, Strategie und Unternehmensführung

Der Autor
Dr. Andreas M. Koeplin studierte Computational Engineering Science (M.Sc.) und Wirtschaftswissenschaften (M.Sc.) an der RWTH Aachen und war anschließend als Unternehmensberater tätig. Die Promotion zum Dr. rer. pol. erfolgte 2018 bei Prof. Dr. Hagen Lindstädt am Institut für Unternehmensführung des Karlsruher Instituts für Technologie.

Keywords

Organisationale Veränderung Strategische Veränderung Evolutionäre Unternehmensentwicklung Punktualismus Komplexe adaptive Systeme Struktureller Widerstand Computergestützte Inhaltsanalyse (CATA)

Authors and affiliations

  • Andreas M. Koeplin
    • 1
  1. 1.MünchenGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods
Engineering