Advertisement

© 2019

Wohnen und Mobilität im Kontext von Fremdbestimmung und Exklusion

Der Einfluss angespannter Wohnungsmärkte auf einkommensschwache Haushalte

Benefits

  • Eine verkehrswissenschaftliche Studie

Book
  • 10k Downloads

Part of the Studien zur Mobilitäts- und Verkehrsforschung book series (SZMV)

Table of contents

About this book

Introduction

Lena Sterzer analysiert die Handlungsspielräume einkommensschwacher Haushalte auf einem angespannten Wohnungsmarkt und die Herausforderungen, vor welchen die Haushalte bei ihrer Wohnstandortwahl stehen. Die Wohnungssuche und der darauf folgende Einbettungsprozess am neuen Wohnstandort sind von Fremdbestimmung und Exklusion geprägt. Das führt dazu, dass die Haushalte ihre Bedürfnisse reduzieren oder Mehraufwände in Kauf nehmen müssen, um ihre Handlungsfähigkeit zu erhalten. In beiden Fällen sind Auswirkungen auf die Alltagsgestaltung und damit einhergehend die Mobilität der Haushalte spürbar. Die Relevanz einer integrierten Betrachtung von Wohnstandortwahl, räumlicher Mobilität und sozialen Herausforderungen wird deutlich.

Der Inhalt
  • Wohnen und Mobilität als Voraussetzungen gesellschaftlicher Teilhabe
  • Handlungsspielräume einkommensschwacher Haushalte bei der Wohnungssuche auf einem angespannten Wohnungsmarkt und räumliche Anforderungen an den Wohnstandort
  • Ankommen am neuen Wohnstandort: Mobilität, Aktivität und Alltagsorganisation
  • Fremdbestimmung und Exklusion als einflussnehmende Wirkdimensionen

Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Verkehrs-, Stadt- und Raumplanung, Geographie sowie Soziologie
  • Expertinnen und Experten der Stadt- und Verkehrsplanung, Mobilitätsmanagement und -beratung

Die Autorin 
Lena Sterzer ist Bauingenieurin mit Schwerpunkt Stadt- und Verkehrsplanung. Im Rahmen ihrer Dissertation hat sie sich speziell mit den sozialen Aspekten räumlicher Mobilität auseinandergesetzt.

Keywords

Mobilität Mobilitätsverhalten Mobilitätsarmut Wohnen Umzug Wohnstandortwahl Wohnungsmarkt Verkehr Armut Interviews Qualitative Inhaltsanalyse Narrative Karten München Einkommensschwache Haushalte Fremdbestimmung und Exklusion

Authors and affiliations

  1. 1.MünchenGermany

About the authors

Lena Sterzer ist Bauingenieurin mit Schwerpunkt Stadt- und Verkehrsplanung. Im Rahmen ihrer Dissertation hat sie sich speziell mit den sozialen Aspekten räumlicher Mobilität auseinandergesetzt.

Bibliographic information

  • Book Title Wohnen und Mobilität im Kontext von Fremdbestimmung und Exklusion
  • Book Subtitle Der Einfluss angespannter Wohnungsmärkte auf einkommensschwache Haushalte
  • Authors Lena Sterzer
  • Series Title Studien zur Mobilitäts- und Verkehrsforschung
  • Series Abbreviated Title Studien zur Mobilitäts- und Verkehrsforschung
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-24622-8
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-24621-1
  • eBook ISBN 978-3-658-24622-8
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XXII, 312
  • Number of Illustrations 1 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Urban Studies/Sociology
    Social Structure, Social Inequality
  • Buy this book on publisher's site