Advertisement

© 2019

Junge Erwerbslose in Spanien und Deutschland

Alltag und Handlungsfähigkeit in wohlfahrtskapitalistischen Regimen

Benefits

  • Eine Studie zum Zusammenhang von Finanzkrise und Jugendarbeitslosigkeit in der EU

  • Ein Beitrag zur international-vergleichenden Wohlfahrtsstaatsforschung

  • Ein innovative Kombination von Alltags- und Regimeforschung

Book

Part of the Transformation des Sozialen – Transformation Sozialer Arbeit book series (TRANSSO, volume 7)

Table of contents

About this book

Introduction


Die grundlegenden Veränderungen von Wohlfahrtsstaat und Kapitalismus schlagen sich in der EU insbesondere im Alltag junger Erwerbsloser nieder. Christoph Gille untersucht, wie junge Menschen in Spanien und Deutschland trotz der Restriktionen, die damit verbunden sind, Handlungsfähigkeit in ihrem Alltag herstellen. Dazu entwickelt er in der Tradition der Wohlfahrtsstaatenforschung „von unten“ ein akteursbezogenes Verständnis des jeweiligen nationalen Kontextes. Deutlich werden so die Effekte der unterschiedlichen Sozialstaaten, aber auch die Gemeinsamkeiten zwischen den beiden Ländern, und damit der transnationale Charakter der andauernden wohlfahrtskapitalistischen Transformation.

Der Inhalt
  • Transformationen des Wohlfahrtskapitalismus als Kontext von Erwerbslosigkeit
  • Die Institutionengefüge von Spanien und Deutschland
  • Theoretische und methodische Annäherung an (relationale) Handlungsfähigkeit in wohlfahrtskapitalistischen Regimen
  • Ergebnisse zu Bewältigungsweisen, Regimen, Klasse/Geschlecht/Ethnizität, Eigensinn und Widerstand
  • Konsequenzen zur Stärkung der Handlungsfähigkeit junger Erwerbsloser

Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Sozial‐, Erziehungs‐ und Politikwissenschaften, der Sozialen Arbeit
  • Politikerinnen und Politiker, Verantwortliche in den Bereichen Arbeitsmarktintegration und Jugendsozialarbeit

Der Autor
Christoph Gille ist Vertretungsprofessor für Theorien der Sozialen Arbeit an der Hochschule Koblenz. 


Keywords

Arbeitslosigkeit Jugendarbeitslosigkeit Agency, Handlungsfähigkeit, Bewältigung Sozialstaat Wohlfahrtsstaat Deutschland Wohlfahrtsstaat Spanien Soziale Arbeit in der EU Sozialpolitik in der EU Finanzkrise Mehrfachkrise Regimeforschung Alltagsforschung Intersektionale Analyse

Authors and affiliations

  1. 1.Fachbereich SozialwissenschaftenHochschule KoblenzKoblenzGermany

About the authors

Christoph Gille ist Vertretungsprofessor für Theorien der Sozialen Arbeit an der Hochschule Koblenz. 

Bibliographic information

  • Book Title Junge Erwerbslose in Spanien und Deutschland
  • Book Subtitle Alltag und Handlungsfähigkeit in wohlfahrtskapitalistischen Regimen
  • Authors Christoph Gille
  • Series Title Transformation des Sozialen – Transformation Sozialer Arbeit
  • Series Abbreviated Title Transformation
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-24462-0
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Education and Social Work (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-24461-3
  • eBook ISBN 978-3-658-24462-0
  • Series ISSN 2512-2053
  • Series E-ISSN 2512-2061
  • Edition Number 1
  • Number of Pages X, 490
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Social Work
    Social Policy
    Social Structure, Social Inequality
  • Buy this book on publisher's site