Advertisement

Kooperation versus Fusion in der Konsumgüterindustrie

Wirkungsanalyse und wettbewerbspolitische Würdigung

  • Jan-Philipp Büchler

Part of the Edition KWV book series (EKWV)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Jan-Philipp Büchler
    Pages 1-3
  3. Jan-Philipp Büchler
    Pages 4-30
  4. Jan-Philipp Büchler
    Pages 31-92
  5. Jan-Philipp Büchler
    Pages 93-134
  6. Jan-Philipp Büchler
    Pages 135-184
  7. Jan-Philipp Büchler
    Pages 185-186
  8. Back Matter
    Pages 187-205

About this book

Introduction

Die ökonomische Analyse und die wettbewerbspolitische Beurteilung von Kooperation und Fusion werden kontrovers diskutiert. In dieser Diskussion stellt die EU Kommission mit dem „More Economic Approach“ hohe Anforderungen an eine differenzierte Wettbewerbsanalyse. Jedoch fehlen robuste ökonomische Modelle zur Analyse der Marktwirkungen vertikaler und horizontaler Kooperationskonstellationen im Vergleich zur Fusion.

Am Beispiel der Konsumgüterindustrie vergleicht diese Arbeit die Marktwirkungen von Kooperations- und Fusionskonstellationen und vertritt dabei einen ökonomischen Untersuchungsansatz, der struktur- und verhaltensorientierte Kriterien abwägt. Vor dem Hintergrund der Modellergebnisse werden Entscheidungen der EU Kommission und der US Federal Trade Commission kritisch diskutiert.

Dieses Buch wendet sich an Wirtschaftswissenschaftler und Juristen in privaten und öffentlichen Institutionen, die sich mit der Analyse und Bewertung der Wettbewerbswirkungen von Kooperation und Fusion beschäftigen, ebenso wie an Dozenten und Studierende der Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Industrieökonomik, Wettbewerbspolitik sowie Corporate Development.

Keywords

Kooperation Fusion Wettbewerb EU Kommission US Federal Trade Commission More Economic Approach

Authors and affiliations

  • Jan-Philipp Büchler
    • 1
  1. 1.Center for Applied Studies & Education in Management (CASEM)FH DortmundDortmundGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Finance, Business & Banking
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering