Advertisement

Berufs- und lauterkeitsrechtliche Grenzen der Anwaltswerbung

Aktueller Stand und Perspektiven

  • Carina Klaus

About this book

Introduction

Carina Klaus beleuchtet in ihrem Buch das anwaltliche Werberecht in seiner gesamten Breite. Dazu stellt die Autorin die Unterschiede zwischen wettbewerbsrechtlichen- und berufsrechtlichen Folgen unzulässiger anwaltlicher Werbung dar und beleuchtet die unions- und verfassungsrechtlichen Grenzen für die Regulierung anwaltlicher Werbung. Kernstück der Untersuchung ist die Verfassungs- und Unionsrechtskonformität der Regulierung von Anwaltswerbung durch die Rechtsprechung. Der jetzige § 43b BRAO wird als verfassungs- und unionsrechtswidrig identifiziert. Am Ende der Untersuchung wird anhand der gewonnenen Erkenntnisse ein eigenständiger Regelungsvorschlag für die anwaltlichen Werbevorschriften in der Bundesrechtsanwaltsordnung und der Berufsordnung der Rechtsanwälte entwickelt.

Der Inhalt
  • Die Geschichte des anwaltlichen Werberechts
  • Unterschiede zwischen wettbewerbs- und berufsrechtlicher Verfolgung unzulässiger anwaltlicher Werbung
  • Verfassungs- und unionsrechtliche Vorgaben für die Regulierung von Anwaltswerbung
  • Überprüfung der in der Rechtsprechung herausgebildeten Fallgruppen berufsrechtswidriger Anwaltswerbung auf ihre Vereinbarkeit mit verfassungs- und unionsrechtlichen Vorgaben
  • Reformvorschlag für § 43b BRAO und die werberechtlichen Vorschriften der BORA
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Fachgebiete Rechtswissenschaft(en), insbesondere Lauterkeitsrecht (Wettbewerbsrecht) und anwaltliches Berufsrecht
  • Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen
Die Autorin
Carina Klaus ist Notarassessorin im Freistaat Thüringen.

Keywords

Anwaltliches Berufsrecht § 43b BRAO Verfassungs- und Unionsrechtskonformität Reformvorschlag Berufsrechtliche Werbebeschränkungen Rechtsanwalt

Authors and affiliations

  • Carina Klaus
    • 1
  1. 1.JenaGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-24201-5
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-24200-8
  • Online ISBN 978-3-658-24201-5
  • Series Print ISSN 2522-588X
  • Series Online ISSN 2522-5898
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Consumer Packaged Goods