Advertisement

Erreichbarkeit im Arbeitsleben

Aushandlungsprozesse in der Automobilindustrie

  • Hannes Strobel
Book
  • 8.5k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Hannes Strobel
    Pages 1-11
  3. Hannes Strobel
    Pages 131-148
  4. Hannes Strobel
    Pages 149-164
  5. Hannes Strobel
    Pages 165-262
  6. Hannes Strobel
    Pages 351-353
  7. Back Matter
    Pages 363-411

About this book

Introduction

Hannes Strobel entwickelt eine arbeitssoziologische Perspektive auf Erreichbarkeit im Arbeitsleben. Der Wandel des Arbeitslebens in vier Dimensionen zwingt Arbeitende zunehmend, Aushandlungsprozesse um ihre Erreichbarkeit zu führen, um eigene Interessen gegenüber den Anforderungen der Arbeitsorganisation zu behaupten. Ein Analysekonzept ermöglicht es, diese Aushandlungsprozesse anhand vieler empirischer Beispiele aus der Automobilindustrie zu untersuchen. Mit dem Begriff der grundlegenden Erreichbarkeit wird eine Kontrastfolie eingeführt, vor deren Hintergrund von einer erweiterten Erreichbarkeit gesprochen werden kann.

Der Inhalt
  • Stand der Forschung zu Erreichbarkeit im Arbeitsleben
  • Der Wandel der Arbeitswelt – grundlegende Debatten
  • Ein Analysekonzept: Aushandlungsprozesse um Erreichbarkeitsmodi
  • Einzelfalldarstellungen von Aushandlungsprozessen um Erreichbarkeit 
  • Der Wandel der grundlegenden und erweiterten Erreichbarkeit 
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Arbeits-, Industrie- und Organisationssoziologie
  • Gewerkschafter, Betriebs- und Personalräte, Verantwortliche für betriebliches Gesundheitsmanagement 
Der Autor
Hannes Strobel, Diplom-Soziologe, arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Deutschen Bundestag. Die Hans-Böckler-Stiftung förderte seine Promotion. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Digitalisierung der Arbeit, Wandel von Erwerbsarbeit sowie Arbeit und Gesundheit.

Keywords

Arbeit Wandel der Arbeit Digitalisierung mobile Arbeit Arbeitsorganisation technologischer Wandel Mitbestimmung erweiterte Erreichbarkeit grundlegende Erreichbarkeit Erreichbarkeitsmodus Erreichhbarkeit Analysekonzept Entgrenzung Mobilität Subjektivierung

Authors and affiliations

  • Hannes Strobel
    • 1
  1. 1.BerlinGermany

Bibliographic information