Advertisement

© 2007

Subjektive Führungstheorien und die Umsetzung von Führungsgrundsätzen im Unternehmen

Eine Analyse bisheriger Forschungsansätze, Modellentwicklung und Ergebnisse einer empirischen Untersuchung

Book

Part of the Edition KWV book series (EKWV)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xxiii
  2. Wera Aretz
    Pages 1-4
  3. Wera Aretz
    Pages 137-177
  4. Wera Aretz
    Pages 187-259
  5. Wera Aretz
    Pages 260-294
  6. Wera Aretz
    Pages 295-387
  7. Wera Aretz
    Pages 388-406
  8. Back Matter
    Pages 407-451

About this book

Introduction

Die Entwicklung und Einführung von Führungsgrundsätzen verläuft in der Praxis oft sehr unbefriedigend, was grundsätzlichen Zweifel an ihrer Wirksamkeit hat aufkommen lassen. Kern der Kritik ist, dass sich die tatsächliche Führungspraxis in Unternehmen nicht mit dem Führungsverhalten deckt, wie es in Führungsgrundsätzen beschrieben wird. Wissenschaftliche Methoden zur Entwicklung und Einführung von Führungsgrundsätzen fehlen bislang und es zeigt sich, dass die subjektiv-theoretischen Vorstellungen der Unternehmensmitglieder in diesem Prozess weitestgehend unberücksichtigt bleiben.

Das vorliegende Buch leistet hier einen wichtigen Forschungsbeitrag. Es wird ein Modell vorgestellt und empirisch überprüft, welches das Verhalten von Führungskräften entsprechend schriftlich fixierter Führungsgrundsätze zu erklären vermag. Den theoretischen Ausgangspunkt bilden dabei Subjektive Führungstheorien, die mit weiteren Konstrukten der Organisationspsychologie – dem organisationalen Commitment und der subjektiven Kosten- und Nutzenbilanzierung einer Person – in Zusammenhang gebracht werden. Auf Basis einer kritischen Literaturanalyse und der Evaluierung des Forschungsstandes wird ein heuristisches Modell entwickelt und im Rahmen zweier empirischer Untersuchungen in einem mittelständischen Unternehmen überprüft. Die gewonnenen Erkenntnisse bieten vielfältigen praktischen Nutzen und zeigen, welche Aspekte bei der Implementierung von Führungsgrundsätzen und der Entwicklung von flankierenden Maßnahmen zu berücksichtigen sind.

Das Buch wendet sich an Dozenten und Studenten der Psychologie und der Wirtschaftswissenschaften. Interessant ist es zudem für Führungskräfte und Unternehmensberater, die wissenschaftlich fundierte Handlungsempfehlungen für die Praxis suchen.

Keywords

Führungstheorien Einführung in Führungsgrundsätze Leadership Führung Führungspraxis in Unternehmen

Authors and affiliations

  1. 1.WiesbadenGermany

About the authors

Wera Aretz veröffentlichte ihr Werk bis 2018 im Kölner Wissenschaftsverlag.

Bibliographic information

  • Book Title Subjektive Führungstheorien und die Umsetzung von Führungsgrundsätzen im Unternehmen
  • Book Subtitle Eine Analyse bisheriger Forschungsansätze, Modellentwicklung und Ergebnisse einer empirischen Untersuchung
  • Authors Wera Aretz
  • Series Title Edition KWV
  • Series Abbreviated Title Edition KWV
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-23875-9
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2007
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-23874-2
  • eBook ISBN 978-3-658-23875-9
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XXIII, 451
  • Number of Illustrations 1 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Additional Information Ursprünglich erschienen bei Kölner Wissenschaftsverlag, Köln, 2007
  • Topics Business Strategy/Leadership
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Engineering
Pharma
Materials & Steel
Finance, Business & Banking
Electronics