Advertisement

© 2019

Soziologische Arbeitsmarkttheorien

Ein Überblick

  • Erste Monografie zu soziologischen und sozio-ökonomischen Arbeitsmarkttheorien im deutschsprachigen Raum

  • Erstes theoretisches Überblickswerk zur Struktur und Dynamik von Arbeitsmärkten aus wirtschaftssoziologischer Perspektive

  • Stärkung des Geltungs- und Erklärungsanspruchs der Soziologie als multiparadigmatischer Wissenschaft auch gegen die (Arbeitsmarkt-)Ökonomik

Book

Part of the Wirtschaft + Gesellschaft book series (WUG)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Simon Weingärtner
    Pages 1-16
  3. Simon Weingärtner
    Pages 65-98
  4. Simon Weingärtner
    Pages 99-128
  5. Simon Weingärtner
    Pages 129-153
  6. Simon Weingärtner
    Pages 155-196
  7. Simon Weingärtner
    Pages 197-221
  8. Back Matter
    Pages 223-246

About this book

Introduction

Die Arbeit stellt die erste Einführung und Übersicht zu soziologischen Arbeitsmarkttheorien im deutschsprachigen Raum vor und versucht einen Brückenschlag zwischen Wirtschafts- und Arbeitsmarktsoziologie. Anhand eines mehrdimensionalen Systematisierungskonzeptes werden arbeitsmarkttheoretische Erklärungsansätze aus verschiedenen sozialtheoretischen Forschungsrichtungen vorgestellt und anhand ihrer zentralen Aussagen und empirischen Schlussfolgerungen miteinander verglichen.

Der Inhalt
  • Die (post-)neoklassische Arbeitsökonomik als Referenz- und „Negativfolie“
  • Feld I:  Sozio-Ökonomik und Schließungstheorien
  • Feld II:  Segmentations- und Prekarisierungsansätze
  • Feld III:  Soziologischer Neo-Institutionalismus und RC-Tauschtheorie
  • Feld IV:  Feld- und Systemtheorien, Historischer (Neo-)Institutionalismus

Die Zielgruppen
Studierende und Lehrende der Soziologie, der Politik- und Wirtschaftswissenschaft 

Der Autor
Dr. Simon Weingärtner ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Personal und Arbeit (IPA) der Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg und Mitglied des Koordinationsteams im interdisziplinären Forschungsverbund „Standards Guter Arbeit“ mit der Universität Hamburg. Vorarbeiten zu diesem Buch entstanden im Rahmen der früheren Tätigkeit am Institut für Soziologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena.


Keywords

Arbeitssoziologie Wirtschaftssoziologie Arbeitsmarktsoziologie Sozialökonomie Sozialökonomische Personalforschung Transaktionskostentheorie Arbeitsökonomik Neue Institutionenökonomik Neoklassische Ökonomik

Authors and affiliations

  1. 1.Institut für Personal und ArbeitHelmut Schmidt UniversitätHamburgGermany

About the authors

Dr. Simon Weingärtner ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Personal und Arbeit (IPA) der Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg und Mitglied des Koordinationsteams im interdisziplinären Forschungsverbund „Standards Guter Arbeit“ mit der Universität Hamburg. Vorarbeiten zu diesem Buch entstanden im Rahmen der früheren Tätigkeit am Institut für Soziologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Bibliographic information