Advertisement

© 2019

Generationen der Armut

Zur familialen Transmission wohlfahrtsstaatlicher Abhängigkeit

Book

Part of the Sozialstrukturanalyse book series (SSA)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Daniela Schiek, Carsten G. Ullrich, Frerk Blome
    Pages 1-6
  3. Daniela Schiek, Carsten G. Ullrich, Frerk Blome
    Pages 63-101
  4. Daniela Schiek, Carsten G. Ullrich, Frerk Blome
    Pages 103-118
  5. Daniela Schiek, Carsten G. Ullrich, Frerk Blome
    Pages 119-126
  6. Back Matter
    Pages 127-129

About this book

Introduction

In diesem Buch wird eine qualitative Studie zur intergenerationellen Armutstransmission in Deutschland vorgestellt. Anhand von familiengeschichtlichen Mehrgenerationengesprächen zeigen die Autorin und Autoren, inwiefern es zur kulturellen Reproduktion von Lebensweisen oder zu ihrer Veränderung kommen kann. 

Der Inhalt
• Das Phänomen der intergenerationellen Armutstransmission
• Familiengeschichtliche Gespräche als Zugang zur Generationendynamik
• Kulturelle Dynamik im Generationenverbund deprivierter Familien
• Deutungs- und Handlungsweisen (in) der Armutslage
• Kulturelle Generationenverbünde in wohlfahrtstaatlicher Abhängigkeit

Die Zielgruppen
Sozialwissenschaften, Sozialpolitik, Erziehungswissenschaften, Soziale Arbeit

Die Autorin und Autoren
PD Dr. Daniela Schiek ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin an  der Universität Duisburg-Essen. 
Dr. Carsten G. Ullrich ist dort Professor für Soziologie und Qualitative Methoden der Sozialforschung.
Frerk Blome ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Leibniz Universität Hannover. 

Keywords

Reproduktion sozialer Ungleichheit Armutsvererbung Familien Qualitative Methoden unterprivilegiert

Authors and affiliations

  1. 1.Universität Duisburg-EssenEssenGermany
  2. 2.Universität Duisburg-EssenEssenGermany
  3. 3.Leibniz Universität HannoverHannoverGermany

About the authors

PD Dr. Daniela Schiek ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fakultät für Bildungswissenschaften der Universität Duisburg-Essen. 
Dr. Carsten G. Ullrich ist dort Professor für Soziologie und Qualitative Methoden der Sozialforschung.
Frerk Blome ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leibniz Forschungszentrum Wissenschaft und Gesellschaft der Leibniz Universität Hannover. 

Bibliographic information