Advertisement

© 2019

Handbuch Frieden

  • Hans J. Gießmann
  • Bernhard Rinke
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXX
  2. Reinhard Meyers
    Pages 1-42
  3. Der Friedensbegriff in wissenschaftlicher und politischer Perspektive

    1. Front Matter
      Pages 43-43
    2. Andreas Schädel
      Pages 45-63
    3. Martin Kahl, Bernhard Rinke
      Pages 65-82
    4. Sabine Jaberg
      Pages 83-98
    5. Winfried Nachtwei
      Pages 99-109
  4. Begriffsfeld Frieden

    1. Front Matter
      Pages 111-111
    2. Jean-Daniel Strub
      Pages 113-121
    3. Ute Finckh-Krämer
      Pages 123-132
    4. Uli Jäger
      Pages 133-145
    5. Bernhard Koch
      Pages 147-162
    6. Hajo Schmidt
      Pages 163-176
    7. Hans-Georg Ehrhart
      Pages 177-184
    8. Nico Schernbeck, Luxshi Vimalarajah
      Pages 185-202
    9. Ursula Schröder
      Pages 203-210
    10. Hans-Joachim Giessmann, Paul Schäfer
      Pages 211-226
    11. Jörg Calließ
      Pages 227-249
    12. Kristina Eichhorst
      Pages 251-261
  5. Friedenskontexte

    1. Front Matter
      Pages 263-263

About this book

Introduction

Die aktualisierte und erweiterte Auflage dieses Handbuches beinhaltet das aktuelle Wissen zu Frieden, Friedenspolitik und zur Friedens- und Konfliktforschung. Die Beiträge behandeln den Friedensbegriff systematisch aus wissenschaftlicher und politischer Perspektive. Dabei werden die vielfältigen inhaltlichen Dimensionen und Bezüge des Begriffsfeldes Frieden verdeutlicht. Die Befunde der insgesamt 65 Autorinnen und Autoren bieten ein umfassendes Bild der aktuellen und künftigen Herausforderungen von Friedensforschung und Friedenspolitik und beziehen die Praxis der Friedensarbeit ein. 


​Der Inhalt
  • ​Der Friedensbegriff in wissenschaftlicher und politischer Perspektive
  • Begriffsfeld Frieden
  • Friedenskontexte
Die Zielgruppen
  • Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Dozierende und Studierende der Politik- und Sozialwissenschaften sowie der Philosophie, Theologie und Rechtswissenschaft
  • Studierende und Lehrende der Friedens- und Konfliktforschung
  • Politische Akteurinnen und Akteure sowie in der Friedenspraxis Tätige
  • Die allgemein an friedenspolitischen Themen interessierte Öffentlichkeit

Die Herausgeber

Prof. Dr. Hans J. Gießmann ist Direktor der Berghof Foundation in Berlin.
Dr. Bernhard Rinke ist Professor für Sozialwissenschaften an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen, Abteilung Duisburg.

Keywords

Friedensforschung Konfliktforschung Friedensbewegung Friedenspolitik Krieg

Editors and affiliations

  • Hans J. Gießmann
    • 1
  • Bernhard Rinke
    • 2
  1. 1.Berghof FoundationBerlinGermany
  2. 2.Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRWDuisburgGermany

About the editors

Prof. Dr. Hans J. Gießmann ist Direktor der Berghof Foundation in Berlin.

Dr. Bernhard Rinke ist Professor für Sozialwissenschaften an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen, Abteilung Duisburg.

Bibliographic information