Advertisement

© 2019

Erfassen, Verarbeiten und Zuordnen multivariater Messgrößen

Neue Rahmenbedingungen für das Nächste-Nachbarn-Verfahren

Book
  • 34k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXXV
  2. Gerhard Sartorius
    Pages 1-16
  3. Gerhard Sartorius
    Pages 17-35
  4. Gerhard Sartorius
    Pages 45-52
  5. Gerhard Sartorius
    Pages 53-71
  6. Gerhard Sartorius
    Pages 73-92
  7. Gerhard Sartorius
    Pages 93-109
  8. Gerhard Sartorius
    Pages 111-133
  9. Gerhard Sartorius
    Pages 135-145
  10. Gerhard Sartorius
    Pages 147-186
  11. Gerhard Sartorius
    Pages 187-201
  12. Gerhard Sartorius
    Pages 203-238
  13. Gerhard Sartorius
    Pages 239-243
  14. Gerhard Sartorius
    Pages 245-264
  15. Gerhard Sartorius
    Pages 265-277
  16. Gerhard Sartorius
    Pages 279-283
  17. Gerhard Sartorius
    Pages 285-300
  18. Gerhard Sartorius
    Pages 301-332
  19. Gerhard Sartorius
    Pages 333-338

About this book

Introduction

Das Buch gibt einen Überblick zu verschiedenen Verarbeitungsmethoden zur Klassifizierung von Messgrößen und den dazu benötigten Techniken. Mit verschiedenen Beispielen wird allgemein verständlich die Arbeitsweise der vorgestellten Module erläutert. Dabei werden methodenbedingte Spielräume hervorgehoben und der Bezug zu Anwendungen hergestellt, um dem Leser zu ermöglichen, die für eine Anwendung optimale Lösung zu finden. Die Bereitstellung neuer Rahmenbedingungen ermöglicht es, Klassifizierungen mit multivariate Messgrößen hochpräzise und ohne Eingabe von Parametern durchzuführen. Die Berechnungen werden mit den Programmpaketen MatLab und Excel durchgeführt. Dabei wird besonderer Wert auf die Nachvollziehbarkeit der zentralen Rechenoperationen gelegt.

Der Inhalt
Konnektionistische Systeme
Methoden des maschinellen Lernens
Messtechnik und maschinelles Lernen
Wavelet- und andere Transformationen zur Koeffizientendarstellung
Entfernung unerwünschter Signalkomponenten
Datenvorverarbeitung
Modellbildung
Metrik zur Darstellung der multidimensionalen Daten

Die Zielgruppen
Ingenieure
Informatiker
Physiker
Biochemiker
Systemingenieure

Der Autor
Dr.-Ing. Gerhard Sartorius hat in Gießen Nachrichtentechnik, später an der FernUniversität in Hagen Elektro- und Informationstechnik studiert und in Informationstechnik promoviert. Er ist seit vielen Jahren in leitender Position in der Industrie in den Bereichen Entwicklung und Bau von Messgeräten und Steuerungssystemen tätig. Zusätzlich übt er seit 2010 an der FernUniversität Hagen eine Lehrtätigkeit, vorwiegend in der Betreuung und Beurteilung von Masterarbeiten im Bereich Informationstechnik aus. Die Erkenntnisse, die dabei gewonnen wurden, sind in dieses Buch eingeflossen.

Keywords

Elektrotechnik Messtechnik Modellbildung MAE-Verfahren Klassifizierung Messung Zuordnung Messen Maschinelles Lernen Metrik multidimensional Multivariate Adaption Neuronale Netze MatLab Konnektionistische Systeme Spektrale Methoden Lernregel von Oja Adaption durch Modellbildung Skalierung Nächste-Nachbar-Verfahren

Authors and affiliations

  1. 1.HagenGermany

About the authors

Dr.-Ing. Gerhard Sartorius hat in Gießen Nachrichtentechnik, später an der FernUniversität in Hagen Elektro- und Informationstechnik studiert und in Informationstechnik promoviert. Er ist seit vielen Jahren in leitender Position in der Industrie in den Bereichen Entwicklung und Bau von Messgeräten und Steuerungssystemen tätig. Zusätzlich übt er seit 2010 an der FernUniversität Hagen eine Lehrtätigkeit, vorwiegend in der Betreuung und Beurteilung von Masterarbeiten im Bereich Informationstechnik aus. Die Erkenntnisse, die dabei gewonnen wurden, sind in dieses Buch eingeflossen.

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering