Advertisement

© 2018

Unternehmensreputation im digitalen Zeitalter

Wie Mitarbeiter die Online-Reputation bei Kunden, Kollegen und Bewerbern beeinflussen

Benefits

  • Strategien und Methoden, um Reputationsschäden zu verhindern

Book

Part of the Innovation, Entrepreneurship und Digitalisierung book series (IED)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Stefan Ivens
    Pages 1-8
  3. Stefan Ivens
    Pages 9-34
  4. Stefan Ivens
    Pages 177-184
  5. Back Matter
    Pages 185-231

About this book

Introduction

Stefan Ivens beschäftigt sich mit grundlegenden Fragestellungen, die sich aus der Nutzung von sozialen Medien für Stakeholdergruppen wie Kunden, Mitarbeiter und Bewerber ergeben. Er analysiert Auswirkungen von Mitarbeiterverhaltensweisen in der digitalen Welt auf die Unternehmensreputation. Dabei stützt sich der Autor auf anerkannte psychologische und wirtschaftswissenschaftliche Theorien. Er verwendet sowohl qualitative als auch quantitative Methoden der empirischen Forschung. Forschern hilft diese Arbeit, die Auswirkungen von Mitarbeiterverhalten in sozialen Medien besser zu verstehen, weil sie die unterschiedlichen Reaktionen der Stakeholder beleuchtet. Managern werden Strategien und Methoden aufgezeigt, um die Unternehmensreputation besser zu steuern und Reputationsschäden zu verhindern.

Der Inhalt
  • Effekte von Mitarbeiterverhalten in sozialen Medien auf Kunden
  • Auswirkungen von Reputation auf das Verhalten von Mitarbeitern
  • Treiber von reputationsschädigendem Verhalten
  • Auswirkungen von Reputation auf Mitarbeiterrekrutierung in sozialen Medien
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Fachgebiete Betriebswirtschaftslehre, Personalmanagement, Marketing und Wirtschaftsinformatik 
  • Manager und Praktiker aus den Bereichen Management, Personalmanagement, Marketing und IT
Der Autor
Stefan Ivens ist derzeit Post-Doc und Lehrbeauftragter an der Universität Koblenz Landau im Institut für Management. Seine wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen im Bereich der Reputationsforschung in Verbindung mit digitaler Transformation.

Keywords

Online-Reputation Unternehmensreputation Reputationsschäden Soziale Medien Mitarbeiterbeeinflussung Personalgewinnung Digitale Transformation Unternehmensbewertungsplattform Mitarbeiterrekrutierung Stakeholdergruppen Signaling-Theory Social Identity Theory Expectation-Confirmation-Theory

Authors and affiliations

  1. 1.Fachbereich Informatik – Institut für ManagementUniversity of Koblenz and LandauKoblenzGermany

About the authors

Stefan Ivens ist derzeit Post-Doc und Lehrbeauftragter an der Universität Koblenz Landau im Institut für Management. Seine wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen im Bereich der Reputationsforschung in Verbindung mit digitaler Transformation.

Bibliographic information

  • Book Title Unternehmensreputation im digitalen Zeitalter
  • Book Subtitle Wie Mitarbeiter die Online-Reputation bei Kunden, Kollegen und Bewerbern beeinflussen
  • Authors Stefan Ivens
  • Series Title Innovation, Entrepreneurship und Digitalisierung
  • Series Abbreviated Title Innovation, Entrepreneurship und Digitalisierung
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-23545-1
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-23544-4
  • eBook ISBN 978-3-658-23545-1
  • Series ISSN 2524-5783
  • Series E-ISSN 2524-5791
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XXII, 231
  • Number of Illustrations 32 b/w illustrations, 11 illustrations in colour
  • Topics Branding
    Human Resource Management
    Information Systems Applications (incl. Internet)
  • Buy this book on publisher's site