Advertisement

© 2019

Neuroleadership – die Grundannahmen in kritischer Analyse

Was Neurowissenschaften zur Zukunft von Führungstheorien wirklich beitragen

Book

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Gernot Schiefer, Ramona Gattner
    Pages 1-2
  3. Gernot Schiefer, Ramona Gattner
    Pages 3-15
  4. Gernot Schiefer, Ramona Gattner
    Pages 17-31
  5. Gernot Schiefer, Ramona Gattner
    Pages 33-35
  6. Back Matter
    Pages 37-43

About this book

Introduction

In diesem essential werden drei zentrale Neuroleadership-Konzepte komprimiert dargestellt und kritisch hinterfragt. Durch einen systematischen Abgleich mit etablierten Führungstheorien zeigen die Autoren, dass neurowissenschaftliche Ansätze durchgängig auf Erkenntnissen aus vorhandenen, führungstheoretischen Überlegungen beruhen. Neuroleadership sieht den Schlüssel erfolgreicher Mitarbeiterführung in der Anwendung neurowissenschaftlicher Erkenntnisse. Dieser Ansatz wird von seinen Vertretern als Revolution der Führungstheorien gefeiert, Kritiker hingegen sehen darin eine Umformulierung gut bekannter Theorien. Inwieweit eine neurowissenschaftliche Perspektive dennoch in Form eines „Neuro-Realismus“ hilfreich ist, um bestehende Führungstheorien zukünftig überzeugender zu formulieren, wird abschließend diskutiert.

Der Inhalt
  • Neuroleadership - Revolution der Führungstheorien?
  • Konzepte des Neuroleadership und ihre Grundlagen
  • Kritische Reflexion der Neuroleadership Konzepte
  • Zukunftsfähigkeit durch Neuro-Realismus?
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Wirtschaftspsychologie und des Personalmanagements
  • Führungskräfte, die sich mit aktuellen Entwicklungen der Führungstheorien auseinandersetzen wollen
Die Autoren
Prof. Dr. Gernot Schiefer lehrt Wirtschaftspsychologie und Personalmanagement an der FOM Hochschule in Mannheim und Stuttgart und arbeitet als Coach und Berater.
Ramona Gattner M.Sc. arbeitet im Bereich Interne Kommunikation und Change Management bei einem Softwarekonzern.

Keywords

Führungskonzepte Neuro-Realismus Gehirngerechtes Führen SCARF Modell AKTIV Modell PERFEKT Schema Sieben Grundregeln Vier Hirnsysteme Konsistenztheorie

Authors and affiliations

  1. 1.WirtschaftspsychologieFOM Hochschule für Oekonomie und ManagementSaarbrückenGermany
  2. 2.WirtschaftspsychologieFOM Hochschule für Oekonomie und ManagementMannheimGermany

About the authors

Prof. Dr. Gernot Schiefer lehrt Wirtschaftspsychologie und Personalmanagement an der FOM Hochschule in Mannheim und Stuttgart und arbeitet als Coach und Berater.

Ramona Gattner M.Sc. arbeitet im Bereich Interne Kommunikation und Change Management bei einem Softwarekonzern.

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods