Advertisement

© 2020

Stolperstein oder Kompetenzstufe?

Die Studieneingangsphase und ihre Bedeutung für die Wissenschaftssozialisation von Studierenden

Book
  • 1.8k Downloads

Part of the Lernweltforschung book series (LWF, volume 16)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Rudolf Egger, Sandra Hummel
    Pages 1-29
  3. Rudolf Egger, Sandra Hummel
    Pages 31-57
  4. Rudolf Egger, Sandra Hummel
    Pages 59-74
  5. Rudolf Egger, Sandra Hummel
    Pages 75-123
  6. Rudolf Egger, Sandra Hummel
    Pages 125-136
  7. Rudolf Egger, Sandra Hummel
    Pages 137-143
  8. Rudolf Egger, Sandra Hummel
    Pages E1-E1
  9. Back Matter
    Pages 145-160

About this book

Introduction

Der im ersten Studienjahr entwickelte „Studienstil“ bestimmt dominant den weiteren Verlauf eines Studiums. Es ist deshalb unumgänglich, sich um den Studieneingang verstärkt zu bemühen. Diese Studie analysiert, wie sich am Anfang des Studiums die Interessen und Erwartungen der Studierenden entwickeln. Dabei zeigt sich, dass der Studieneingang in den einzelne Fachdisziplinen sehr unterschiedlich ist, dass aber „Bildung durch Wissenschaft“ auch in der Wissenschaftsdidaktik das einende Element sein kann.

Der Inhalt
• Der Weg in die Hochschule
• Stopouts, Dropouts oder flexible Pathways?
• Der Sozialraum Studium
• Veränderte Lehr- und Lernkulturen
• Enkulturation und Wissenschaftssozialisation

Die Zielgruppen
• Lehrende, Studierende und Entscheidungsträger*innen an Universitäten
• Qualitätsbeauftragte
• Curriculakommissionen
• Studierendenberater*innen

Die Autoren
Dr. Rudolf Egger ist Professor für Lernweltforschung und Hochschuldidaktik am Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaften an der Universität Graz und Leiter des Zentrums für Lehrkompetenz.
Dr. Sandra Hummel ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich ‚Empirische Lernweltforschung und Hochschuldidaktik’ am Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaften an der Universität Graz.

Keywords

Bildungsforschung Hochschule Hochschulddidaktik Universität Lebenswelt Studierende Studium Wissenschaftssozialisation

Authors and affiliations

  1. 1.Karl-Franzens-Universität GrazGrazAustria
  2. 2.Karl-Franzens-Universität GrazGrazAustria

About the authors

Dr. Rudolf Egger ist Professor für Lernweltforschung und Hochschuldidaktik am Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaften an der Universität Graz und Leiter des Zentrums für Lehrkompetenz.
Dr. Sandra Hummel ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich ‚Empirische Lernweltforschung und Hochschuldidaktik’ am Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaften an der Universität Graz.

 

Bibliographic information

  • Book Title Stolperstein oder Kompetenzstufe?
  • Book Subtitle Die Studieneingangsphase und ihre Bedeutung für die Wissenschaftssozialisation von Studierenden
  • Authors Rudolf Egger
    Sandra Hummel
  • Series Title Lernweltforschung
  • Series Abbreviated Title Lernweltforschung
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-23283-2
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-23282-5
  • eBook ISBN 978-3-658-23283-2
  • Series ISSN 2512-1081
  • Series E-ISSN 2512-109X
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XI, 160
  • Number of Illustrations 2 b/w illustrations, 9 illustrations in colour
  • Topics Social Sciences, general
    Higher Education
    Education, general
    Study and Learning Skills
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Engineering
Pharma