Advertisement

Arbeit und Subjekt

Aktuelle Debatten der Arbeitssoziologie

  • Frank Kleemann
  • Jule Westerheide
  • Ingo Matuschek
Textbook

Part of the Studientexte zur Soziologie book series (STSO)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. Frank Kleemann, Jule Westerheide, Ingo Matuschek
    Pages 1-8
  3. Frank Kleemann, Jule Westerheide, Ingo Matuschek
    Pages 9-37
  4. Frank Kleemann, Jule Westerheide, Ingo Matuschek
    Pages 39-67
  5. Frank Kleemann, Jule Westerheide, Ingo Matuschek
    Pages 69-105
  6. Frank Kleemann, Jule Westerheide, Ingo Matuschek
    Pages 107-133
  7. Frank Kleemann, Jule Westerheide, Ingo Matuschek
    Pages 135-164
  8. Frank Kleemann, Jule Westerheide, Ingo Matuschek
    Pages 165-216
  9. Back Matter
    Pages 217-267

About this book

Introduction

Die Arbeits- und Industriesoziologie erfasst aktuelle Wandlungsprozesse der Arbeitswelt in einer großen Bandbreite von Themen und Analyseebenen. Das vorliegende Lehrbuch konzentriert sich auf arbeitssoziologische Perspektiven, bei denen der Wandel der Qualität von Arbeit für die arbeitenden Subjekte ein zentrales Thema ist. Dazu ist die Einbeziehung von Meso- und Makrostrukturen erforderlich: Betriebliche und überbetriebliche Entwicklungen, einschließlich gesellschaftlicher Reproduktionsprozesse und Geschlechterverhältnisse, werden in Ihren Auswirkungen auf die Qualität von Arbeit und auf die Subjekte erfasst. Das Lehrbuch fokussiert darauf, wie gesellschaftliche Realentwicklungen im arbeitssoziologischen Diskurs in den Blick genommen werden.

Der Inhalt
Entwicklungslinien von Arbeit und Beschäftigung • Arbeit und Technik • Arbeit und Betrieb • Arbeit und Sozialintegration • Arbeit und Leben • Arbeit und Subjektivität

Die Zielgruppen
Studierende und Dozierende der Soziologie und Sozialwissenschaften

Autorin und Autoren
Dr. Frank Kleemann ist Professor für Soziologie mit dem Schwerpunkt Arbeit und Organisation an der Universität Duisburg-Essen.
Jule Westerheide ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie der Universität Duisburg-Essen.
Dr. Ingo Matuschek ist Professor für Soziologie mit dem Schwerpunkt Arbeit und Sozialstruktur an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit am Standort Schwerin.

Keywords

Arbeitssoziologie Technik Subjektivierung Betriebssoziologie Erwerbsarbeit Digitalisierung Industrie 4.0 Wandel der Arbeitswelt Crowdsourcing Care Work Global Care Chains Sozialintegration Prekarisierung

Authors and affiliations

  • Frank Kleemann
    • 1
  • Jule Westerheide
    • 2
  • Ingo Matuschek
    • 3
  1. 1.Institut für SoziologieUniversität Duisburg-EssenDuisburgGermany
  2. 2.Institut für SoziologieUniversität Duisburg-EssenDuisburgGermany
  3. 3.Hochschule der Bundesagentur für ArbeitSchwerinGermany

Bibliographic information