Advertisement

© 2019

Die Kunst, mit Gesetzen umzugehen

Eine Reise an die Grenzen des Rechts

Book
  • 9.9k Downloads

About this book

Introduction

Ob Diesel-Skandal oder Panama-Papers – immer wieder umgehen große Unternehmen oder führende Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft das Gesetz. Und immer wieder staunt die Öffentlichkeit, warum das so oft kaum spürbare Konsequenzen für die Beteiligten hat. Jochen Theurer erklärt anhand aktueller Fälle, wann und warum der Rechtsstaat an seine Grenzen stößt: 
  • Warum entscheiden Richter nicht immer nur nach Recht und Gesetz? 
  • Warum helfen Rechtsanwälte auch den bösen Buben? 
  • Warum gibt es Gesetzeslücken? 
  • Warum haben es Menschen mit Geld leichter vor Gericht? 
  • Warum wird nicht jeder Gesetzesverstoß bestraft? 
  • Warum hört der Kampf ums Recht nie auf? 
Spannend, unterhaltsam und informativ beantwortet der frühere Insider diese Fragen und gibt dem Leser wertvolle Einsichten in den operativen Alltag des Rechtswesens. Das Buch schließt mit nützlichen Tipps zum Umgang mit Anwälten und Richtern. 

Aus dem Inhalt
  • Schmerzensgeld für einen Mörder? – Recht ist relativ
  • Alternative Fakten im Recht – Was ist Wahrheit?
  • Entscheidend ist, wer entscheidet – Richter sind auch nur Menschen
  • Oh wie schön ist Panama – Rechtsanwälte in Aktion
  • Auf einem Auge blind? – Die überforderte Verwaltung
  • Tarnen und täuschen – Die Grenzen des Rechts
Der Autor
Dr. Jochen Theurer hat mehrere Jahre als Jurist, Rechtsanwalt und Autor an Gerichten und in Anwaltskanzleien gearbeitet. Aktuell ist er in der öffentlichen Verwaltung tätig. 

Keywords

Gesetz Recht Gerechtigkeit Lücke im Gesetz Gesetzeslücke Rechtsstaat Gesetzesverstoß Rechtsbruch Ordnungswidrigkeit gleiches Recht für alle? vor dem Gesetz sind alle gleich Politik und Justiz Politik und geltendes Recht Recht haben Recht bekommen unrecht Gut gedeihet Recht und Unrecht

Authors and affiliations

  1. 1.StuttgartSchwieberdingenGermany

About the authors

Dr. Jochen Theurer hat mehrere Jahre als Jurist, Rechtsanwalt und Autor an Gerichten und in Anwaltskanzleien gearbeitet. Aktuell ist er in der öffentlichen Verwaltung tätig. 

Bibliographic information

Reviews

“… Sowohl für Juristen als auch Nicht-Juristen ist das vorliegende Buch sehr empfehlenswert, da es einerseits gut und interessant zu lesen ist, und andererseits einen interessanten Einblick in die (Nicht-)Geltung und den Zweck von Gesetzen bietet.” (Dipl.-Jur. Julius Remmers, in: Die Rezensenten, dierezensenten.blogspot.com, 24. August 2019)