Advertisement

Mediale Topographien

Beiträge zur Medienkulturgeographie

  • Marcus Stiglegger
  • Anton Escher
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Grenzräume

  3. Transferräume

  4. Mythische Räume

About this book

Introduction

Filmwissenschaftliche Analyse und die Methodik der Kulturgeographie werden in diesem neuartig perspektivierten Band zusammengeführt, um die medialen Topographien und Raumentwürfe des narrativen Films zu erkunden. Neben definitorischen Kapiteln zu Grundbegriffen der Filmgeographie finden sich Reflexionen zu den mythischen Räumen des Films, zur medialen Konstruktion ikonischer Orte (Casablanca, Tanger) sowie über die filmische Adaption von Grenz-Räumen und Konflikten (USA/Mexiko).

Der Inhalt
  • Grenzräume
  • Transferräume
  • Mythische Räume

Die Zielgruppen
Studierende und Lehrende der Geographie sowie der Kommunikations-, Medien- und Filmwissenschaften

Die Herausgeber
Dr. Marcus Stiglegger ist Professor für Film und Fernsehen sowie Vizepräsident der DEKRA Hochschule für Medien, Berlin.
Dr. Anton Escher ist Professor am sowie geschäftsführender Leiter des Geographischen Instituts der Universität Mainz.

Keywords

Medienkulturgeographie Filmgeographie Medienkulturwissenschaft Filmwissenschaft Mediensoziologie Genrekino

Editors and affiliations

  • Marcus Stiglegger
    • 1
  • Anton Escher
    • 2
  1. 1.Dekra Hochschule für MedienBerlinGermany
  2. 2.Geographisches InstitutUniversität MainzMainzGermany

Bibliographic information