Advertisement

Hans Jonas

Etappen seines Denkwegs

  • Robert Theis

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Robert Theis
    Pages 1-2
  3. Robert Theis
    Pages 3-4
  4. Robert Theis
    Pages 17-27
  5. Robert Theis
    Pages 29-49
  6. Robert Theis
    Pages 51-56
  7. Robert Theis
    Pages 57-58
  8. Back Matter
    Pages 59-61

About this book

Introduction

Dieses essential widmet sich dem Werk des Philosophen Hans Jonas und zwar aus dem Blickwinkel der Entwicklung seines Denkens. Die frühen Studien über die spätantike Gnosis bilden den Ausgangspunkt. Hier stößt Jonas auf ein Thema, das er in seinem gesamten späteren Werk kritisch diskutiert, nämlich das des weltfeindlichen Dualismus. In den ab den 1940er-Jahren entworfenen Studien zu einer philosophischen Biologie wird der Versuch unternommen, den Menschen in seiner leib-geistigen Verfasstheit bis hin zu seinen höchsten symbolischen Ausdrucksformen aus dem Prozess der gesamten Evolution heraus zu deuten und damit implizit die Weltfeindlichkeit der Gnosis zu widerlegen. In seiner Ethik der Verantwortung, die er in dem 1979 veröffentlichten berühmten Prinzip Verantwortung systematisch vorträgt, findet sich gleichsam die ethische Seite der Überwindung der Gnosis, nämlich, dass der Mensch Verantwortung für eine Welt zu übernehmen habe, in der auch zukünftige Generationen menschenwürdig leben können. In seinen letzten metaphysisch-theologischen Vermutungen dann wird die Problematik der Verantwortung mit Blick auf einen in der Schöpfung selber werdenden Gott hin thematisiert. 

Der Inhalt
  • Der Geist der Gnosis
  • Die Philosophie des Lebens
  • Ethik der Verantwortung
  • Gott in Welt
Die Zielgruppen
  • Praktiker im Bereich der Ökologie
  • Dozierende und Studierende der Philosophie und Theologie
Der Autor
Robert Theis ist emeritierter Professor für Philosophie an der Université du Luxembourg.

Keywords

Hans Jonas Das Prinzip Verantwortung Gnosis Dualismus Biologie Freiheit Mensch als symbolisches Wesen Ethik Verantwortung Gottesbegriff Theodizee

Authors and affiliations

  • Robert Theis
    • 1
  1. 1.Maison des Sciences HumainesUniversité du LuxembourgEsch-sur-AlzetteLuxembourg

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-22925-2
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-22924-5
  • Online ISBN 978-3-658-22925-2
  • Series Print ISSN 2197-6708
  • Series Online ISSN 2197-6716
  • Buy this book on publisher's site