Advertisement

© 2018

Spiritual Leadership

Mit Fokus und Achtsamkeit zum Kern wirksamer Selbst-Führung

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Thomas H. Ulrich
    Pages 1-2
  3. Thomas H. Ulrich
    Pages 17-21
  4. Thomas H. Ulrich
    Pages 23-31
  5. Thomas H. Ulrich
    Pages 33-48
  6. Thomas H. Ulrich
    Pages 49-68
  7. Thomas H. Ulrich
    Pages 69-78
  8. Thomas H. Ulrich
    Pages 79-90
  9. Thomas H. Ulrich
    Pages 91-102
  10. Back Matter
    Pages 125-130

About this book

Introduction

Spiritual Leadership fokussiert auf das, was man über sein Selbst erfahren kann, und wie man an seinem Selbst arbeiten kann. Das Buch stellt ein dynamisches Schichtenmodell des Selbst vor, mit innerer Centricity als Kern. Führungskräfte erfahren, wie sie an den verschiedenen Ebenen ihrer Persönlichkeit arbeiten können, um Centricity zu erreichen – das am eigenen Wesenskern ausgerichtete innere Gleichgewicht, das Grundlage wirksamer Führung in der VUCA-Welt sowie Basis persönlicher Authentizität und natürlicher Autorität ist.

Spiritual Leadership verbindet klassische Leadership-Theorien und Modelle der Authentic Leadership mit Konzepten der Philosophie und der von kontemplativen Bewusstseinstechniken inspirierten Achtsamkeits- und Mindfulness-Bewegung.

Praktische Übungsaufgaben und anschauliche Anwendungsbeispiele unterstützen die Anwendung des Konzepts im beruflichen und privaten Alltag.

Der Inhalt
- Zum wissenschaftlichen Hintergrund – Centricity in der Physik
- Zum Hintergrund in Leadership-Theorie – Authentic Leadership
- Das Konzept von Spiritual Leadership und Centricity
- Über Charakter, Gewohnheiten, Handlungen, Worte, Gedanken und Werte zu Centricity
- Risiken wagen und Fehlerkultur

Der Autor
Thomas H. Ulrich begann seine Leadership-Karriere 2004 als Leiter der Patentabteilung beim Multimedia-Halbleiterhersteller Micronas, anschließend bei MAN Roland Druckmaschinen. Heute leitet Herr Ulrich als Vice President und Syndikus-Patentanwalt die Corporate-Organisation Intellectual Property der BSH Hausgeräte Gruppe in der Bosch-Gruppe.

Keywords

Authentic Leadership Führung Achtsamkeit Mindfulness Meditation Centricity Selbsterkenntnis Modell Spiritualität Leadership

Authors and affiliations

  1. 1.Syndikus-PatentanwaltMünchenGermany

About the authors

Thomas H. Ulrich absolvierte sein Studium der Physik an der Justus-Maximilians-Universität in Würzburg (Abschluss Diplom) und an der Université Joseph Fourier Grenoble (Abschluss Maîtrise de Physique). Er begann seine berufliche Karriere 1994 als Patentingenieur und anschließend als Patentanwalt und European Patent Attorney in den Patentabteilungen von T-Mobile (Konzern Deutsche Telekom), Siemens sowie DaimlerChrysler und EADS.

2004 begann er seine Leadership-Karriere als Leiter der Patentabteilung des Multimedia-Halbleiterherstellers Micronas und anschließend als Prokurist und Leiter der Hauptabteilung Gewerblicher Rechtsschutz des Druckmaschinenherstellers manroland (früher MAN Roland Druckmaschinen). Heute leitet Herr Ulrich in seiner Funktion als Vice President und Syndikus-Patentanwalt die Corporate-Organisation Intellectual Property der BSH Hausgeräte Gruppe (früher BSH Bosch und Siemens Hausgeräte Gruppe) innerhalb der Bosch-Gruppe.

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Engineering
Pharma
Materials & Steel
Finance, Business & Banking
Electronics