Advertisement

© 2019

Der Alltag des Todes

Perspektiven einer wissenssoziologischen Thanatologie

Benefits

  • Eine soziologische Studie zum Bedeutungswandel von Sterben und Tod

Book
  • 7.8k Downloads

Part of the Wissen, Kommunikation und Gesellschaft book series (WISSEN)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Felix Tirschmann
    Pages 1-18
  3. Felix Tirschmann
    Pages 19-29
  4. Felix Tirschmann
    Pages 31-43
  5. Felix Tirschmann
    Pages 45-80
  6. Felix Tirschmann
    Pages 81-214
  7. Felix Tirschmann
    Pages 215-250
  8. Back Matter
    Pages 251-264

About this book

Introduction

Felix Tirschmann untersucht Spuren, die der Tod im Alltag hinterlässt. Er durchleuchtet die Topoi der sozialpolitischen Debatten, betrachtet die unterschiedlichen Todesbilder in Öffentlichkeit und Wissenschaft und führt Interviews mit Experten und Laien. Die dichte Interpretation der Gespräche dokumentiert: Der Alltag des Todes ist kein karger Ort sinnentleerter Tätigkeiten, sondern sinnerfüllt und äußerst resistent gegenüber jeder Form von Desymbolisierung. Doch die im sozialen Handeln zwischen Lebenden und Sterbenden entstehenden Lösungen sind nicht von Dauer. Manchmal können sie an individuelle Bedürfnisse angepasst werden. Nur selten überdauern sie den Moment. Im Suchen und Finden partieller Lösungen liegt die Aufgabe einer wissenssoziologischen Thanatologie, die deutlich machen will, dass es nicht nur eine, sondern mehrere und sogar unterschiedliche Todbedeutungen geben kann. Alltagspragmatisch zeigt sie, was hilft. Gesellschaftstheoretisch zeigt sie, wie es kommen musste, dass die Bedeutung des Todes sich wandelte.

Der Inhalt
  • Wissenssoziologische Thanatologie
  • Sterbeleben
  • Todesbilder
  • Todesforschung
  • Individualisierte Sterbewelten

Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Soziologie, Sozialwissenschaft, Geschichte, Philosophie und Psychologie
  • Expertinnen und Experten in der Sozialen Arbeit, der Pflege, im Hospiz und beim Palliative Care

Der Autor
Dr. Felix Tirschmann ist Vertretungsprofessor für Sozialtheorie an der Universität Koblenz-Landau.

Keywords

Wissenssoziologie Sociology of Death Thanatosoziologie Qualitative Sozialforschung Interpretative Soziologie Sozialwissenschaftliche Hermeneutik Alltag Wissen Tod Alter Sterben Hospiz Palliativ Care Pflege

Authors and affiliations

  1. 1.Campus Landau Institut für SozialwissenschaftenUniversität Koblenz-LandauLandau in der PfalzGermany

About the authors

Dr. Felix Tirschmann ist Vertretungsprofessor für Sozialtheorie an der Universität Koblenz- Landau.

Bibliographic information

  • Book Title Der Alltag des Todes
  • Book Subtitle Perspektiven einer wissenssoziologischen Thanatologie
  • Authors Felix Tirschmann
  • Series Title Wissen, Kommunikation und Gesellschaft
  • Series Abbreviated Title WissenKommundGesell
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-22862-0
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-22861-3
  • eBook ISBN 978-3-658-22862-0
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XIII, 264
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Methodology of the Social Sciences
    Aging
    Knowledge - Discourse
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Biotechnology
Finance, Business & Banking